NAD präsentiert neuen Stereo-Verstärker für 350 Euro

NAD C 316BEE: Neuer Stereo-Vollverstärker mit 2 x 120 Watt

Mit dem C 316BEE stellte der Audio-Spezialist NAD am Freitag einen neuen Stereo-Vollverstärker vor. Angeschlossen an 4-Ohm-Boxen beschallt der NAD-Verstärker die Umgebung mit zwei x 120 Watt, 8-Ohm-Boxen entlocken dem Gerät noch zwei x 40 Watt. Der C 316BEE ist ab sofort verfügbar und wird zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 350 Euro angesetzt.

NAD Vollverstärker C 316BEE

© NAD

NAD Vollverstärker C 316BEE

Mit dem C 316BEE stellte der Audio-Spezialist NAD am Freitag einen neuen Stereo-Vollverstärker vor. Angeschlossen an 4-Ohm-Boxen beschallt der NAD-Verstärker die Umgebung mit zwei x 120 Watt, 8-Ohm-Boxen entlocken dem Gerät noch zwei x 40 Watt. Der C 316BEE ist ab sofort verfügbar und wird zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 350 Euro angesetzt.

Der NAD C 316BEE bringt insgesamt sechs vergoldete analoge Eingänge (inklusive einer Tape-Schleife) sowie an der Front einen 3,5-Millimeter-Klinkeneingang für MP3-Player mit. Neben den Lautsprecher-Anschlüssen tönt der Sound zusätzlich aus einem 6,3-Millimeter-Kopfhörerausgang in Klinkenform. Zur Anpassung der Tonlage steht je ein Bass- und ein Höhenregler parat.

Als technische Daten gibt NAD für den 5,5-Kilo schweren Verstärker einen Klirrfaktor von 0,01 Prozent an, die Verzerrungen über das gesamte Frequenzspektrum von 20 Hz bis 20.000 Hz betragen demnach 0,03 Prozent. Der Standby-Stromverbrauch soll unter einem Watt liegen. Die Abmessungen stehen mit 435 Millimeter Breite, 80 Millimeter Höhe und und 286 Millimeter Tiefe zu Buche. Mit zum Lieferumfang gehört außerdem noch eine Fernbedienung.

NAD Vollverstärker C 316BEE

© NAD

NAD Vollverstärker C 316BEE

Mehr zum Thema

image.jpg
Samsung UE48JU6450
Akte X (2016): Trailer
Video
Mulder und Scully kehren zurück