Digitale Fotografie - Test & Praxis

Multiblitz Profilux Plus - Blitzlicht mit Netz- und Akkubetrieb

Blitzlichtspezialist Multiblitz stellt das neue Profilux Plus Kompaktblitzsystem nebst dazu passenden Propac Akkus vor. Die kompakten Leuchten kommen mit 200,

image.jpg

© Archiv

Blitzlichtspezialist Multiblitz stellt das neue Profilux Plus Kompaktblitzsystem nebst dazu passenden Propac Akkus vor. Die kompakten Leuchten kommen mit 200, 400 oder 600 Ws Leistung und lassen sich mit den Propac Akkus auch netzunabhängig betreiben. Die Profilux Plus-Leuchten akzeptieren Spannungen von 100 bis 260 V. Die 600 Ws-Version soll im Akku-Betrieb mit einem Propac 1 bis zu 350 Blitze abfeuern.

Die Blitzen selbst bieten eine stufenlose Leistungsregelung über sechs (200 und 400 Ws) respektive sieben Blenden (600 Ws). Zudem sollen die Profilux Plus-Leuchten mit kurzen Abbrennzeiten von 1/3000 s sowie Aufladezyklen von nur 0,2 s punkten. Zur drahtlosen Steuerung sind die Leuchten mit Infrarot-Zellen und einem 16-Kanal-Funkempfänger ausgestattet.Dank P-Bajonett sind die Geräte zudem kompatibel zu Multiblitz-Zubehör.

Sowohl die Kompaktblitzgeräte als auch die Akkus sollen ab Ende August zur Verfügung stehen. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt beim Profilux Plus 200 554 Euro, beim Profilux 400 770 Euro und beim Profilux 600 911 Euro. Die Akkus kosten in der Propac 1-Ausführung 536 Euro und in der Propac 2-Ausführung 634 Euro.www.bogenimaging.de

Mehr zum Thema

Office 2016 auf PC, Notebook, Tablet und Smartphone
Büro-Suite im Angebot

Gute Gelegenheit, der Familie ein Office-Upgrade zu spendieren: Bei Amazon gibt es Office 365 Home im Jahresabo für fünf Geräte für nur 54,99 Euro.
Skype funktioniert nicht
Patch für gefährdeten Updater längst verfügbar?

Der Skype-Updater hat eine schwere Sicherheitslücke. Microsoft kann aber „wegen zu viel Aufwand“ vorerst kein Bugfix liefern. Update: Der Patch sei…
Ethereum-Mining
SETI mit Gamern in einem Boot

Das Mining von Ethereum und Co. sorgt weiterhin für einen schwierigen Grafikkarten-Markt. Nicht nur Gamer gehen leer aus, sondern auch SETI-Forscher.
shutterstock Bild
„Speed-Lüge“

Die Desktop-App zur Breitbandmessung soll Internetnutzern stichfestere Daten im Streit mit Providern geben. Im ersten Test kann das Tool nicht…
pokemon go mondneujahr event
Boost für fünf Pokémon

Direkt auf das Valentinstag-Event in Pokémon GO folgt mit dem Mondneujahr das nächste Event. Wieder gibt es Bonus-Sternenstaub für Hunde-Pokémon.