USB-Stick von MSI mit drei Empfangsvarianten

MSI Digi Vox mini Trio - USB-Tuner mit DVB-T, Analog und DVB-C

Der IT-Konzern MSI stellte am Mittwoch mit dem "Digi Vox mini Trio" einen neuen Tuner für den USB-Port vor, der neben der üblichen Analog- und DVB-T-Signale auch aus dem digitalen Kabel (DVB-C) das Fernsehprogramm empfangen kann. Zusätzlich dient der Stick noch als Radio-Empfänger.

MSI Digi Vox mini Trio

© MSI

MSI Digi Vox mini Trio

Der IT-Konzern MSI stellte am Mittwoch mit dem "Digi Vox mini Trio" einen neuen Tuner für den USB-Port vor, der neben der üblichen Analog- und DVB-T-Signale auch aus dem digitalen Kabel (DVB-C) das Fernsehprogramm empfangen kann. Zusätzlich dient der Stick noch als Radio-Empfänger.

Der Empfängerstick wiegt 27 Gramm und misst 95 x 22 x 15 Millimeter. Neben der Antennenbuchse kann der Anwender auch noch ein Video-Signal über einen S-Video-Eingang einspeisen. An Software packt MSI außerdem das Programm "ArcSoft TotalMedia Theatre" mit dazu. Diese Multimedia-Anwendung sucht automatisch nach Sendern und zeigt diese in einer Multi-Channel-Vorschau an. Des Weiteren unterstützt sie Time-Shifting, also zeitversetztes Fernsehen, falls mal eine Pause im laufenden Programm nötig ist. Informationen über das Fernseh- oder Radioprogramm teilt außerdem das Feature EPG (Electronic Program Guide) mit.

Der MSI-Empfängerstick Digi Vox mini Trio ist ab sofort mit 2 Jahren Garantie zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 80 Euro im Fachhandel erhältlich. Mit zum Lieferumfang gehört eine Infrarot-Fernbedienung sowie eine DVB-T-Antenne.

MSI Digi Vox mini Trio

© MSI

MSI Digi Vox mini Trio

Mehr zum Thema

Geforce GTX 1060, 1070 oder Radeon RX 480?
Grafikkarten

Die neue GPU-Einstiegsklasse von Nvidia steht mit Geforce GTX 1050 (Ti) ab 125 Euro an. AMD senkt gleichzeitig seine Preise für die direkten…
Medion Akoya P5360 E
Performance-PC-System

Der Medion Akoya P5360 E steht ab Donnerstag bei Aldi Nord. Der PC mit Intel-CPU, AMD Radeon RX 460 und Windows 10 auf SSD stellt sich im…
ARM Prozessoren
Leak

Die Gerüchteküche bietet Neuigkeiten zu AMD RyZen. Der Release soll am 2. März sein. Insgesamt plane der Intel-Konkurrent 17 verschiedene Modelle.
AMD stellt mit RyZen seine neuen CPUs vor.
Intel-Konkurrent

Rund drei Wochen vor dem möglichen Release von „AMD RyZen“-Prozessoren kursieren erste Euro-Preise. Die sind eine echte Kampfansage an Intel.
AMD stellt mit RyZen seine neuen CPUs vor.
Leaks zum Intel-Konkurrent

In den vergangenen Tagen gab es viele Gerüchte zu RyZen – AMDs neuen Desktop-Prozessoren. Wir fassen Infos zu Preisen, Benchmark-Tests und mehr…