All-In-One-Computer

MSI All-in-One TouchPC Wind Top AE2211

Der neue All-in-One TouchPC Wind Top AE2211 von MSI bietet ein 21,5" (54,6 cm) Full-HD-Display mit Multi-Touch-Steuerung und LED-Backlight-Technik. Der Bildschirm benötigt durch den Einsatz der LED-Hintergrundbeleuchtung bis zu 30 Prozent weniger Strom als ein herkömmliches Display mit CCFL-Backlight. Der Computer kommt mit 4 GB RAM, Intel Prozessor und je nach Modellwahl, Intel oder Nvidia Grafikkarte.

MSI All-in-One TouchPC Wind Top AE2211

© MSI

MSI All-in-One TouchPC Wind Top AE2211

Beim neuen All-In-One von MSI , dem TouchPC Wind Top AE2211, gibt es mit zwei Prozessor- und Grafik-Konfigurationen zur Auswahl: Beim Wind Top AE2211Gkommt ein Intel Core i3‐2100 Prozessor mit 3,1 GHz Taktrate zum Einsatz, dem eine NVIDIA GeForce GT 540M Grafikeinheit zur Seite steht. Ebenso aus der neuesten Intel-Generation und nach Sandy-Bridge-Architektur gebaut ist der Intel Pentium Dual-Core-Prozessor G620 - er kommt in der AE2211-Ausstattungsvariante vor. Bei dieser ist eine Intel HD-Grafik 2000 für 3D-Spiele und Full-HD-Videobeschleunigung integriert.

Auch beim Betriebssystem herrscht Wahlfreiheit: MSI bietet den Wind Top AE2211 mit Windows 7 Professional für Business-Anwender oder mit Windows 7 Home Premium für den Heimeinsatz an.Die Touch-Steuerung mittels Bildschirm soll Eingaben, Internet-Surfen, Bildbearbeitung oder Spielen noch bequemer machen. Praktisch ist der HDMI-Eingang, damit kann der Wind Top AE2211 auch als Full-HD-Monitor für andere Geräte wie Notebooks oder Spielekonsolen genutzt werden und mit der MSI Instant Display-Technik kann die PC-Einheit des All-in-One PCs dabei ausgeschaltet bleiben. Der MSI AE2211 besitzt zwei USB 3.0-Ports und einer der USB 3.0-Ports verfügt über die "MSI Super Charger"-Technik. So können Smartphones, Handys oder MP3-Player selbst bei ausgeschaltetem PC aufgeladen werden - und das um bis zu 40 Prozent schneller als über USB 2.0-Ports. Der PC bietet auch Surround-Sound über die Stereo-Lautsprecher mit THX TruStudio Pro-Technik.Wie alle neuen AIOs (=All-in-One) von MSI ist auch der Wind Top AE2211 mit dem Malprogramm ArtRage 3 Studio im Wert von 80 Euro ausgestattet. Der elektronische Tuschekasten ist für die Verwendung mit einem Touch-Display optimiert. Die Wind Top AE2211-Modelle mit Intel Pentium Dual-Core-Prozessor G620 und Intel HD-Grafik 2000 sind bereits zu unverbindlichen Preisempfehlungen von 769 Euro beziehungsweise 699 Euro im Handel erhältlich - je nachdem, ob der Käufer die Ausstattung mit Windows 7 Professional 64 Bit oder Home Premium 64 Bit wählt. Die Top-Modelle rund um den Wind Top AE2211G mit Intel Core i3‐2100 Prozessor und extra NVIDIA GeForce GT 540M Grafik werden zum Jahreswechsel für 899 Euro beziehungsweise 849 Euro verfügbar sein. Inklusive sind immer 2 Jahre Garantie mit Pick-up-&-Return-Service.

TouchPC Wind Top AE2211

© MSI

Mehr zum Thema

Apple tauscht iMacs mit defekten AMD-Grafikchips kostenlos.
AMD-GPU kostenlos austauschen

Mit einer Rückrufaktion reagiert Apple auf defekte Grafikchips in den 27-Zoll-iMacs von 2011. Die verbaute AMD Radeon HD 6970M kann Grafik-Fehler…
MacBook und iMac: Webcams in Mac-Rechnern lassen sich ohne Wissen der Nutzer aktivieren.
Webcam-Spionage

Webcams in MacBooks und iMacs lassen sich unabhängig von der LED-Leuchte einschalten und abhören. Das beweist eine Studie der John Hopkins…
Dell OptiPlex 3030
Business-PCs

Dell hat zwei neue All-in-One-Systeme der OptiPlex-Reihe vorgestellt: den OptiPlex 3030 und den Opti-Plex 9030.
Apple-Aufmacher zum Oktober-Event
iPad Air 2, iPad mini 3 & Co.

Apple hat das iPad Air 2, das iPad mini 3, den iMac 2014 und einen neuen Mac mini vorgestellt. Wir fassen den Oktober-Event zusammen.
Samsung ATIV One 7 Curved
Samsung ATIV One 7 Curved

Schon bald startet die CES 2015. Samsung zeigt unter anderen mit dem ATIV One 7 Curved einen All-in-One-PC, der ein gebogenes Display vorweist.