Browsermarkt

Mozilla: Erste Beta von Firefox 6

Im Rahmen seines beschleunigten Releasezyklus hat Mozilla eine erste Beta-Version seines Browsers Firefox in der Version 6 online gestellt. Verbesserungen gibt es bei der Sicherheit und dem Plugin-System. Firefox 6 soll am 16. August veröffentlicht werden.

Mozilla Firefox Logo

© Archiv

Mozilla Firefox Logo

Nach dem kürzlich erfolgten Release von Firefox 5 und dem Einzug von Firefox 7 in den Aurora-Channel war dort kein Platz mehr für Firefox 6, der somit in den Beta-Channel aufrückte. Da Beta-Versionen meist Feature-komplett sind und nur noch Fehler beseitigt werden, ist bereits jetzt ein recht genauer Blick auf das endgültige Produkt möglich.

Auf der Mozilla Website sind neben den Neuerungen auch bekannte Probleme gelistet. Firefox 6 wird Fortschritte bei den individuellen Sicherheitseinstellungen und der Privatsphäre mitbringen.

So kann der Benutzer nach Eingabe von about:permissions in die Adresszeile jetzt global oder individuell pro Website festlegen, ob für diese Seite Cookies gesetzt werden und ob unter anderem Geodaten oder Passwörter gespeichert werden dürfen. Auch ein integrierter Pop-Up-Blocker ist hier zu finden.

Des Weiteren gibt es Verbesserungen beim Plugin-System. Der Plugin-Bereich wurde überarbeitet, und entsprechende Erweiterungen lassen sich nun bequemer auf den neuesten Stand bringen. Der Mozilla-Plugin-Check ist nun auch direkt über den Add-On-Manager erreichbar.

Aufgewertet wurden auch die Features für Entwickler in Firefox 6. So bleibt die Positionierung der Web-Konsole ab sofort dem Nutzer überlassen. Neu bei den Dev-Tools ist Scratchpad, eine interaktive Java-Prototyping-Umgebung. Der allgemeinen Übersicht zugute kommt die Aufwertung des so genannten Identity Blocks oben rechts. Hier wird zukünftig die jeweilige  Domain farblich hervorgehoben.

Der Downloadbutton zum Antesten der neuen Features der ersten Beta von Firefox 6 befindet  sich in der Mitte.

Berechtigungsdialog in Firefox 6

© mozilla

Individuelle Rechtervergabe in Firefox 6

Mehr zum Thema

Vertrauen in HTML5 wächst
Webstandard

Das Vertrauen in HTML5 als Webstandard wächst anscheinend in der Branche. Das lassen zumindest Meldungen der letzten Tage von Adobe und Microsoft zu…
Microsoft sagt dem IE6 "Goodbye"
Langer Abschied

Unter dem schönen Motto "The US Says Goodbye to IE6" und mit einer richtigen Torte feierte Microsoft gestern das endgültige Dahinwelken des…
image.jpg
Browsermarkt

Mozilla arbeitet an einer speziellen Version von Firefox für die in Windows 8 verwendete Metro-Oberfläche. Die Kacheloberfläche von Metro erlaubt…
Browserstatistik Europa
Browserstatistik

Jeder fünfte europäische Internet-Nutzer surft mit Google Chrome. So lautet das Ergebnis einer aktuellen Studie des Webanalyse-Anbieters AT Internet,…
image.jpg
Browser-Sicherheit

Google führt derzeit schrittweise eine Content-Security-Policy (CSP) ein, ein System zur Verbesserung der Sicherheit bei Browsererweiterungen. Ab…