Mitsubishi HC6800 und HC3800: Beamer-Duo

Mitsubishi stellt auf der IFA mit den Beamern HC6800 und HC3800 zwei Full-HD-Geräte für das Heimkino vor. Beide Geräte zeichnen sich laut Mitsubishi durch eine

Mitsubishi HC6800

© Archiv

Mitsubishi HC6800

Mitsubishi stellt auf der IFA mit dem HC6800 und dem HC3800 zwei Full-HD-Beamer für das Heimkino vor. Beide Geräte zeichnen sich laut Mitsubishi durch eine hohe Lichtstärke aus, so dass sie nicht nur im dunklen Heimkinoraum eingesetzt werden können. Der HC6800 setzt auf LCD-Technik und soll durch das Kontrastverhältnis von 30.000:1 überzeugen. Er ist mit einer Auto-Iris ausgestattet, wobei Mitsubishi verspricht, dass man weder "Pumpen" im Bild sieht noch mechanische Regelgeräusche hört. Er wird unterhalb des 3000 Euro teuren HC7000 angesiedelt, der weiterhin im Programm bleibt. Das Einsteigergerät HC3800 setzt auf ein neues Design, wobei Mitsubishi aber derzeit noch kein Bildmaterial und keinen Preis herausgibt. Spekulieren kann man, dass der Full-HD-DLP-Beamer um die 1500 Euro liegen wird. Er soll besonders durch das Projektionsverhältnis von 1,4:1 bis 2,1:1 überzeugen. Mitsubishi gibt die Lampenlebensdauer für DLP-Projektoren mit 5.000 Stunden an. Die neuen Geräte, Preise und weiter technische Daten präsentiert Mitsubishi-Electric auf der IFA in Berlin in Halle 7.2 a, Standnummer 101.

www.mitsubishi-electric.de

Mehr zum Thema

Netflix Download Offline Feature
Movie-Streaming-App

Netflix führt die Download-Funktion ein. Damit kann man Inhalte des Streaming-Dienstes auf Android- und iOS-Geräten jetzt auch offline anschauen.
Netzsieger: Malware-Statistik
Infografik

Eine Infografik von Netzsieger bringt Sie auf den aktuellen Stand rund um Malware in Deutschland. Wie verseucht ist unsere Hardware? Riskieren Sie…
Chuwi Hi10 Plus im Test
Mit Windows 10 und Android

Das Chuwi Hi10 Plus gibt es aktuell für rund 180 Euro als China- oder für 189,28 Euro als EU-Import mit Coupon. Das Gearbest-Angebot gilt bis…
Shutterstock Teaserbild
Zero-Day-Lücke

Die Mozilla Foundation hat mit dem Firefox-Update 50.0.2 eine kritische Sicherheitslücke geschlossen, die vor allem TOR-Nutzer gefährlich werden…
Die FIFA schickt zur WM 2014 Abmahnungen an Anbieter illegaler Live-Streams.
Bundesliga

Am Freitag können Sie Mainz gegen Bayern im Live-Stream und im Free-TV sehen. Wir zeigen, wie Sie das Bundesliga-Spiel gratis anschauen können.