HD in Austria

Mit "HD Austria" startet AustriaSat HD-Programme in Österreich

Der Wunsch nach mehr TV-Programm in High Definition steigt mit der zunehmenden Verbreitung von TV-Flachbildschirmen immer weiter. AustriaSat möchte mit seinen neuen HD Programmen den Wünschen nach hochauflösenden Bildern in Österreich nachkommen.

image.jpg

© AustriaSat

AustriaSat Pressekonferenz zum Thema HD Programme im Angebot der österreicischen Pro7 Partnerfirma

Laut GfK-Studie (Ende 1. Quartal 2011) ist für 53 Prozent der österreichischen Haushalte das Fernsehen in High Definition-Qualität von großer Bedeutung, 46 Prozent der österreichischen Haushalte nutzen bereits als Erst- und Zweitgerät einen Flachbildschirm.

AustriaSat bietet zu seinem SD-Programm-Angebot aus 16 TV-Sendern nun auch ein HD-Paket an. Mit der neuen Generation der ORF DIGITAL SAT-Karte, der "ICE-Karte", ist es österreichischen Nutzern nun möglich beliebte deutschsprachige Sender in High Definiton zu empfangen. Die TV-Sender PULS 4 HD, ProSieben Austria HD, SAT.1 Österreich HD, kabel eins austria HD sowie Comedy Central HD, Nickelodeon HD und N24 HD sind ab sofort in HD-Qualität via HD Austria zu sehen. Die erforderlichen Endgeräte gibt es ab sofort im Elektrofachandel. Neben einem HD Austria-fähigen SAT-Receiver oder einem CI+ Modul (Irdeto) für Flat-TVs oder Receiver mit CI+Slot benötigen Satelliten-Haushalte nur die ORF DIGITAL-SAT-Karte (ICE).Kunden können zwischen zahlreichen  HD Austria-lizenzierten Endgeräten im Handel wählen. Das sind der HIRSCHMANN SAT-Receiver S-92, die WISI Receiver OR 196 und OR 605+ HDA, der Thomson Receiver TSR600CI und STRONG SRT 7300CI+ sowie 54 LED-TV-Geräte von Loewe und nahezu alle Sony BRAVIA Modelle in Verbindung mit dem HD Austria CI+ Modul. Weitere HD Austria-lizenzierte Endgeräte werden in den nächsten Wochen noch folgen. In Zusammenarbeit mit ORF und TÜV Austria werden die HD Austria-lizenzierten Endgeräte nach dem neuen Irdeto 3.10 Standard zertifiziert.

Für das HD Austria-Paket kann sich der Zuschauer, wie bei AustriaSat üblich, einfach über www.hdaustria.at oder die Hotline 0820 90 90 93 registrieren. Das HD Austria-Paket kostet im ersten Jahr EUR 49,90 bei 12-monatiger Bindungsfrist. Das Angebot kann gratis drei Monate getestet werden. Bei einer monatlichen Kündigungsmöglichkeit kosten die HD Austria-Programme EUR 6,90 pro Monat. Auch hier kann ein 3monatiger Gratis-Test in Anspruch genommen werden.

Mehr Informationen über HD Austria mit 10 HD-Sendern finden Interessierte auf www.hdaustria.at .

  

Mehr zum Thema

Samsung UE48JU6450
TV-Schnäppchen

Zusammen mit der Preissuchmaschine guenstiger.de haben wir das TV-Schnäppchen der Woche ermittelt: Diesmal ist der 4K-TV Samsung UE48JU6450 zu einem…
Akte X (2016): Trailer
Video
Mulder und Scully kehren zurück

Der US-Fernsehsender Fox hat eine neue Vorschau zur Fortsetzung von "Akte X" ausgestrahlt. Hier gibt es den Clip zu sehen.
IFA Andreas Stumptner Roland Seibt Antonia Laier
Video
TechNite Spezial zur Messe

video war auf der Messe in Berlin unterwegs und hat die wichtigsten Trends und Highlights in der großen TechNite-Spezialausgabe zusammengefasst.
Loewe Unboxing Bild 7
Video
UHD-TV

Wir haben den ersten Loewe OLED TV schon im Labor! Testchef Roland Seibt entpackt den Bild 7 gemeinsam mit dem Loewe Produktmanager hier im exklusiven…
Metz Novum OLED
Video
OLED

Metz hat auf der IFA seinen ersten OLED-Fernseher vorgestellt. Nurz kurze Zeit später traf ein Vorserien-Modell im video-Labor ein. Hier sehen Sie…