3D-Kamera

Minox PX3D - 3D-Konzept der anderen Art

Mit der PX3D stellte Minox eine neue Kamerakonzept-Studie vor. Mit vier Objek-tiven und Sensoren sind über 3D-Aufnahmen hinaus auch andere Anwendungen denkbar.

Minox PX3D

© Minox

Minox PX3D

Die Objektive sind bei der Minox PX3D vertikal übereinander angeordnet, jeweils mit einem eigenen 5-Megapixel-CMOS-Sensor gekoppelt. Sie erzeugen bei einer Aufnahme simultan 4 Bilder, jedes mit leicht versetzter Perspektive. Daraus kann nach der Aufnahme ein "normales" 2D- Bild im JPEG-Format mit 4 x 5 Millionen Pixeln oder - mittels einer speziellen Minox-Software - aus den vier Einzelbildern bestehende Videodatei errechnet werden.

Bei Abspielen dieser Datei erscheint ein leicht vertikal bewegtes Standbild, das durch die aufeinander folgenden unterschiedlichen Perspektiven der vier Aufnahmen einen räumlichen Eindruck vermittelt, ohne Spezialbrille oder sonstige andere Hilfsmittel.

Minox will das der PX3D zugrundeliegende Konzept wird im nächsten Schritt auf 16 Kameramodule erweitern. Dabei können die verschiedenen Belichtungen und Schärfepunkte der einzelnen Kameramodule einzeln angesteuert werden. Dies würde dem Anwender ermöglichen, Schärfe und Belichtung nach der Aufnahme festzulegen.

Das Konzept der Minox PX3D ist entstanden in einer Kooperation zwischen der Minox GmbH als Entwickler der Kamera und dem Unternehmen 3D-Competence, das bei der Entwicklung der speziellen Software sein Know-How aus dem Automobil-Sektor auf die Bildtechnologie transferiert hat. Die neue Gesamt-Technologie ist patentrechtlich geschützt und hat bereits Interesse an Kooperationen seitens anderer Kamerahersteller ausgelöst, denen Minox offen gegenüber steht.

Bei der Minox PX3D handelt es sich um eine Konzeptstudie. Bei entsprechendem Bedarf des Marktes ist eine Realisierung laut Minox im Sommer 2011 zu einem Preis von ca. 500 Euro denkbar. www.minox-px.com

Minox PX3D

© Minox

Mehr zum Thema

Sony A7 II
Vollformat-Systemkamera

Die neue Sony A7 II soll die Kritikpunkte an der Vorgängerin beheben und kommt mit 5-Achsen-Bildstabilisierung und besserem Autofokus.
Canon EOS 5DS und 5DS R
50-Megapixel-DSLR

Canon hat neue Spiegelreflexkameras mit einem 50,6-Megapixel-Vollformat-Sensor vorgestellt. Die beiden Modelle Canon EOS 5DS und EOS 5DS R…
Fujifilm X-T10 mit Aufklappblitz
Spiegellose Systemkamera

Der Nachfolger der X-T1 wird kleiner und günstiger. Die spiegellose Systemkamera mit 16,3 Megapixeln soll ab Sommer erhältlich sein.
Canon EOS-1D X Mark II
Profi-DSLR

Die neue Canon EOS-1D X Mark II bringt zahlreiche Verbesserungen. Wir haben alle Details zu Features, Preis und Verkaufsstart.
Sony Alpha 6300
Systemkamera

Die neue Sony Alpha 6300 soll beim Autofokus gleich zwei Rekorde in der Klasse der APS-C-Systemkameras brechen.