Homepage-Dinosaurier

Microsoft zeigt erste Website zum 20. Online-Jubiläum

1994 startete Microsoft seine erste Homepage. Das ist mittlerweile schon 20 Jahre her, zum Jubiläum zeigt Microsoft seine ersten Gehversuche im Netz.

Microsoft zeigt zum 20. Jubiläum der Website das erste Homepage-Design.

© Screenshot: WEKA; Microsoft

Microsoft zeigt zum 20. Jubiläum der Website das erste Homepage-Design.

Die Website von Microsoft feiert 20. Jubiläum. Microsoft entschied sich damals für eine eher unkonventionelle Lösung einer Website. Denn die Browser damals hatten teilweise noch Probleme bei der Darstellung von Bildern. Damit auch jeder die Homepage nutzen konnte, musste auch eine Version mit reinem Text her.

Hier geht es zur ersten Microsoft-Website

Diejenigen, die die Bebilderung sehen konnten, erwartete ein eher schlichtes Konzept. Logisch: In der heutigen Zeit vergessen wir oft, mit welchen Übertragungsraten man damals noch arbeitete. Je schlichter und je weniger unnötiges Gewicht die Website mit sich trug, desto schneller rutschten die Bits durch die Leitungen. Schön, dass sich die meisten von uns heute um derartige Dinge nicht mehr sorgen müssen.

Diese Version der Microsoft-Website ist insofern etwas Besonderes, da sie aus dem Jahr 1994 stammt. Internetarchive wie etwa die Wayback Machine bringen den Nutzer nämlich nur bis in das Jahr 1996 zurück.

Mehr zum Thema

Windows 10 Logo
Windows 10

Mit Start10 wird Windows 10 ein Startmenü bekommen, das sich am Design von Windows 7 orientiert. Noch läuft die Beta, der Download lässt noch…
Microsoft hat eine neue Windows-10-Preview als ISO-Download veröffentlicht.
USB 3.1 Type-C

Windows 10 wird zum Release direkt einen Support für den neuen Standard USB 3.1 Type-C mitbringen. Das geht aus der Agenda für die WinHec hervor.
Symbolbild: Sicherheitslücke
FREAK-Sicherheitslücke

Ein Workaround mit Tipps von Microsoft, der eigentlich vor der FREAK-Sicherheitslücke schützen soll, macht Probleme mit Windows Update.
Symbolbild: Sicherheitslücke
14 Patches für 45 Lücken

Zum 10. März hat Microsoft im Rahmen seines Patch Days 14 Security Bulletins veröffentlicht, die sich 45 Sicherheitslücken annehmen, inklusive…
Screenshot: KB3035583 blockieren
KB3035583 blockieren

KB3035583 bringt ein Werbe-Tool für Windows 10. Wir zeigen, wie Sie den Patch deinstallieren und dauerhaft in Windows Update blockieren.