Videostreaming

Netflix im Browser: Edge unterstützt exklusiv 4K-Streaming

Der Windows-10-Browser Edge hat sich beim Thema Netflix-Streaming in 4K-Auflösung gegen Chrome, Firefox und Safari durchgesetzt.

Screenshot: Netflix

© Weka/Archiv

Der Streaming-Dienst Netflix ermöglicht nun 4K-Auflösung über den Webbrowser - allerdings nur über Microsoft Edge.

Microsoft hat diese Woche in einem Blog-Eintrag verkündet, dass Inhalte von Netflix in 4K-Auflösung nun über Windows-10-PCs gestreamt werden können. Dabei wird Micosoft Edge der einzige Browser sein, der das hochauflösende Streaming unterstützt. Laut Microsoft kann man bei gleicher Akkuladung mit dem Edge-Browser zudem eine ganze Serien-Episode mehr streamen als vergleichsweise mit Chrome, dessen Leistung bei Videostreams enorm viel Strom verbrauche.

In einem Streaming-Test, den Microsoft im Juni mit verschiedenen Webbrowsern durchgeführt hatte, habe sich Edge mit der besten Auflösung gegen die Konkurrenz durchgesetzt. Die Details gibt es am Ende des Artikels in einem Tweet von Microsoft-MitarbeiterJonathan Sampson.

In Punkto High-Quality-Streaming haben PC-User den Mac-Usern nun etwas voraus. Die Sache hat dennoch einen Haken: Um die hohe Auflösung genießen zu können, braucht man die siebte Generation der Kaby-Lake-Core-i-Prozessoren, die bisher nur in wenigen Geräten verbaut sind.

Die Techniknews-Seite neowin.net hat Möglichkeiten aufgelistet, wie man beim Netflix-Streamen auch ohne Microsoft Edge an 4K kommt. Mit der Netflix-App geht das zum Beispiel über den Amazon Fire TV oder die Xbox One S. Auch einige Blu-ray-Player, mit denen man Netflix streamen kann, können das 4K-Bild auflösen.

Jonathan Sampson zur Streaming-Auflösung

Mehr zum Thema

Gut verbunden?
Keine Smartphone-Verbindung

Ein Update für Windows 10 hat Probleme mit Windows-Smartphones verursacht. Der Bug ist gelöst, zeigt aber eine Schwäche des Betriebssystems.
Sicherheit und Virenschutz
Microsoft

Der Patch Day März bringt Windows Updates für zwei Monate mit. 18 Security Bulletins stopfen u.a. neun kritische Sicherheitslücken.
Windows Update
Creators Update

Ein Detail im Windows 10 Creators Update sorgt für Unruhe. Windows Update könnte Nutzer mit Volumentarifen bald mit „heimlichen“ Downloads böse…
Netflix Menü
Streaming

Besseres Binge Watchen mit Netflix: Das Streaming-Portal testet einen Skip-Intro-Button, um Serienvorspänne zu überspringen.
Windows 10 Einstellungen
Update nachgeschoben

Nach dem Patch Day hatten einige Nutzer von Windows 10 und Windows Server 2016 verschiedene Probleme. Der aktuelle Patch KB4015438 verspricht eine…