Betriebssysteme

Microsoft auf Platz 17 der Linux-Kernel Kontributoren

Die Linux Foundation veröffentlicht jedes Jahr einen Report über den Zustand von Linux. Dort werden auch die Firmen gelistet, die am meisten zum Linux-Kernel beitragen. Dieses Jahr belegt Microsoft Platz 17 der Liste.

Microsoft auf Platz 17 der Linux-Kernel Kontributoren

© Tux

Microsoft auf Platz 17 der Linux-Kernel Kontributoren

Im jährlichen Entwicklungsbericht der Linux Foundation sind die ersten 10 Firmen, die am meisten zu Linux beitragen, die üblichen Verdächtigen wie Red Hat, Intel, Novell, IBM, Texas Instruments, Broadcom, Nokia, Samsung, Oracle und Google. Auf Platz 17 taucht erstmals eine Firma auf, deren CEO Steve Ballmer Linux einst als Krebsgeschwür bezeichnet hatte: Microsoft. Seit Kernel 2.6.36 hat Microsoft 686 akzeptierte Änderungen oder etwa 1 Prozent zu Linux beigetragen.Der überwiegende Teil der Beiträge von Microsoft betrifft Treiber für Microsofts Virtualisierungstechnik Hyper-V, die Teil von Windows-Server ist und Linux-Gäste einbinden kann.Der Kernel-Hacker John Corbet sagt dazu, Microsoft sei zum ersten Mal und vermutlich auch zum letzten Mal in dieser Liste. Er geht davon aus, dass, wenn die Treiber für Hyper-V komplett bereinigt sind, das Engagement Microsofts für den Linux-Kernel größtenteils wieder versiegen wird. Weiterhin sagt er, das Engagement von Microsoft beweise, wie weit verbreitet der Linux Kernel sei und dass Microsoft Linux einbinden müsse um im Enterprise-Markt bestehen zu können.

Mehr zum Thema

IBM überweist eine weitere Milliarde als Investition in Linux.
IBM Investition in Linux

IBM investiert eine weitere Milliarde US-Dollar in das Betriebssystem Linux, um die Innovationen zu fördern.
Bald kommt OS X 10.9 - für Entwickler kommt das Golden Master.
MacBook, Mac Pro, iMac & Co.

Der Release von OS X 10.9 steht bald bevor. Apple hat den Golden Master von OS X Mavericks nun an seine registrierten Entwickler vergeben.
icloud, ios 8, apple
iOS 8 Bug

Ein Fehler in iOS 8 scheint dazu zu führen, dass ohne Zustimmung des Nutzers Dokumente und Dateien aus iCloud Drive gelöscht werden.
Mac OS X El Capitan
Apple

OS X El Capitan, eine neue Version von Apples Betriebssystem für Macs, soll dank verbesserter Grafiktechnologie mehr Leistung bringen.
Apple iTunes
iOS & Mac OS X angreifbar

Apple kündigt an, die Xara-Sicherheitslücken in iOS zu schließen. Mit diesen konnten Cyberkriminelle Daten aus iOS und Mac OS X stehlen.