Aldi Tablet Februar 2014

Medion Lifetab E7316 (MD 98282) für 99 Euro bei Aldi Nord

Aldi Nord hat das Medion Lifetab E7316 (MD 98282) Tablet für 99 Euro ab dem 27. Februar 2014. Dafür gibt es ein Einsteigergerät, bei dem Tester einige Mäkel feststellen.

Medion Lifetab E7316 (MD 98282): Test-Meinung und Schnäppchen-Check zum Aldi-Tablet.

© Screenshot: WEKA; Aldi

Medion Lifetab E7316 (MD 98282): Test-Meinung und Schnäppchen-Check zum Aldi-Tablet.

Das Medion Lifetab E7316 (MD 98282) wartet ab dem 27. Februar 2014 bei Aldi Nord. Für 99 Euro bekommen Nutzer ein 7-Zoll-Tablet mit Android 4.2 Jelly Bean, Quadcore-Prozessor, 8 Gigabyte internem Speicher, zwei integrierten Kameras, 1 GB DDR3 RAM, einem SD-Kartenslot, USB-Host-Optionen und mehr. Die Eckdaten klingen an sich nach einem Schnäppchen, doch gemäß des günstigen Preises sind Abstriche zu machen, die auch Einsteigern den Spaß am Gerät schnell verderben können.

Der Prozessor entspricht dem des Medion Lifetab E10316 (MD 98516) von Dezember 2013. Wie wir bereits in der entsprechenden Meldung geschrieben haben, kommt die ARM Cortex A9 CPU mit vier Kernen und einem Takt von 1,6 GHz mit allen aktuellen Anwendungen und den meisten aktuellen Android-Spielen zurecht. Der Bildschirm hat jedoch nur eine Auflösung von 1.024 x 600 Pixel. Damit gestaltet sich das Surfen auf Web-Ansichten von Online-Angeboten eher mühselig. Entweder müssen Sie viel scrollen oder das Bild so sehr verkleinern, dass einzelne Buchstaben nicht mehr scharf lesbar sind.

Der interne Speicher von 8 GB ist recht knapp bemessen. Für einige Standard-Apps wird der Platz reichen; kopieren Sie eigene Musik auf das Gerät oder gar Videos, ist der Platz schnell erschöpft. Der günstige Preis erübrigt sich also, wenn Sie bei entsprechendem Bedarf gleich eine SD-Karte dazukaufen müssen. Ist dieser Punkt für einige Nutzer noch verschmerzbar, geben die verbauten Kameras wenig Grund zur Freude. Die Frontkamera löst mit 0,3 Megapixeln auf. Damit würden Sie Webcam-Videogespräche mit einer Auflösung von maximal nur 640 x 480 Pixel führen können.

Die rückseitige Kamera kommt auf zwei Megapixel. Das entspricht einer Full-HD-Auflösung, ist für scharfe Fotos jedoch zu wenig. Hier kommen nicht unwesentlich teurere Alternativen wie das empfehlenswerte Asus Memo Pad HD 7 (rund 150 Euro) auf 1,2 Megapixel bei der Front- und fünf Megapixel auf der Rückseite. Das erwähnte Tablet im gleichen 7-Zoll-Format hat dazu eine höhere Auflösung, mehr Speicher und bietet eine höhere Akkuleistung.

Hier stehen rund zehn bei Asus und gerade einmal vier bei Medion auf dem technischen Datenblatt. Lediglich USB-Host-Optionen würden fehlen. Unser Fazit: Das Medion-Gerät ist günstig, aber leider kein lohnenswertes Schnäppchen.

Mehr zum Thema

Schnäppchen: Medion Lifetab E10316 (MD 98516) für 179 Euro bei Aldi Nord und Süd.
Aldi-Tablet Dezember 2013

Das Medion Lifetab E10316 (MD 98516) ist seit dem 5. Dezember 2013 für 179 Euro bei Aldi Nord und Aldi Süd. Was halten erfahrene Tester vom neuen…
Medion Lifetab E10320 im Check: Was taugt das Gerät?
Aldi-Tablet Juni 2014

Das Aldi-Tablet Medion Lifetab E10320 (MD98641) steht ab 5. Juni 2014 für 179 Euro bei Aldi Süd. Was denken Tester über das mutmaßliche…
Medion Lifetab S7852
Aldi Tablet Oktober 2014

Aldi verkauft das Medion Lifetab S7852 (MD 98625) ab dem 30. Oktober für 129 Euro. Was denken Tester über das 7,85-Zoll-Tablet mit Android 4.4…
Bei Amazon können Sie für kurze Zeit 120 Euro beim Tablet-Kauf sparen.
Nexus 7 Alternative zum Spitzenpreis

120 Euro sparen: Amazon bietet das Kindle Fire HDX 7 mit 32 GB aktuell zum Spitzenpreis von 149 statt 269 Euro an. Die 64 GB Version kostet 189 statt…
Amazon Kindle Fire HDX
Amazon Cyber Monday

Zum Cyber Monday gibt Amazon auf das Kindle Fire HDX 130 Euro Rabatt. Die Variante mit 16 GB und WLAN gibt es so für verlockende 99 statt 229 Euro.