Menü

Aldi-Laptop am 8. Juli 2013 Medion Akoya P6638 (MD 99170) mit Windows 8 für 479 Euro

Ab dem 8. Juli 2013 steht das Aldi-Notebook Medion Akoya P6638 (MD 99170) im Ladenregal des Discounters. Der Laptop kommt mit Windows 8, einem Dualcore-Prozessor von Intel (Ivy Bridge), 4 GB RAM und einer Geforce GT 635-Grafikkarte.
Aldi-Laptop: Am 8. Juli 2013 kommt der Medion Akoya P6638 (MD 99170) bei Aldi Nord. © Screenshot: medion.com
Aldi-Laptop: Am 8. Juli 2013 kommt der Medion Akoya P6638 (MD 99170) bei Aldi Nord.

Das Medion Akoya P6638 (MD 99170)-Notebook mit Windows 8 findet sich ab dem 8. Juli 2013 bei Aldi im Verkauf - das gilt vorerst für Aldi Nord, wahrscheinlich später auch für Aldi Süd. Der Preis für den Multimedia-Laptop liegt bei 479 Euro – angemessen für die gebotene Ausstattung. Hardwaretechnisch kommt der Medion Akoya P6638 (MD 99170) mit einem Zweikernprozessor von Intel mit der Bezeichnung i3120M. Dabei handelt es sich um einen Ivy-Bridge-Prozessor mit 2,5 GHz, 3 MB Intel Smart Cache und Hyper-Threading-Technologie.

Als Grafiklösung kommt beim Medion Akoya P6638 (MD 99170) neben der integrierten Intel HD 4000-GPU eine dedizierte Nvidia Geforce GT 635-GPU zum Einsatz, die sich außer für Office-Alltag und Multimedia auch für das eine oder andere Spiel eignet. Der RAM-Arbeitsspeicher ist mit 4 GB RAM ausreichend bemessen – zumindest für die Hauptzielgruppe, die Texte oder E-Mails schreibt, im Internet surft, hin und wieder ein Bild bearbeiten möchte oder Filme auf dem 15,6-Zoll-Display (16:9-Auflösung mit 1.366 mal 768 Pixel) schaut.

Die Festplatte des Medion Akoya P6638 (MD 99170) ist mit einem Terabyte Fassungsvermögen großzügig bemessen. Es bietet sich genügend Speicherplatz für Musik, Filme und eigene Dokumente. Eine Webcam mit Mikrofon, ein Multikartenleser sowie ein Multistandard-DVD/CD-Brenner, der Dual-Layer-Scheiben und auch DVD-RAM unterstützt, komplettieren die Liste. Anschlussseitig hält der Aldi-Laptop je zwei USB 3.0- und USB 2.0-Ports, Bluetooth 4.0, WLAN-n, Gigabit-LAN sowie einen HDMI-Ausgang bereit. Im Lieferumfang befinden sich neben Akku und Netzteil DVDs mit Windows 8 (Recovery) und Support. Als Ergänzung könnte Sie übrigens noch das Medion Touchpad für Windows 8 interessieren.

Einschätzung: Das Medion Akoya P6638 (MD 99170) ist mit 479 Euro ein gut ausgestatteter Laptop mit kleinen Mängeln zu einem fairen Preis. Der Arbeitsspeicher könnte etwas größer ausfallen, um künftig etwa wachsenden Multitasking-Aufgaben standzuhalten. Bei den derzeitigen RAM-Preisen lässt sich ein Upgrade jedoch relativ kostengünstig durchführen. Bedenken Sie, dass Sie die RAM-Riegel wohl komplett tauschen müssten, da wie gewohnt die zwei vorhandenen RAM-Bänke mit jeweils 2 GB belegt sein dürften. Die Garantie beträgt Medion-typisch drei Jahre. Interessant für Sie könnten auch folgende Medion-Laptops sein, die immer wieder in den Verkauf kommen: Medion Akoya P7818 (MD 99160) und Medion Akoya E6234 (MD99090).

 
x