Aldi-Laptop 01-2014

Medion Akoya E7226T (MD 99310) mit für 499 Euro ab jetzt im Handel

Aldi Nord hat den Laptop Medion Akoya E7226T (MD 99310) seit dem 16. Januar 2014 für 499 Euro im Angebot. Dafür gibt es ein Touchscreen-Notebook mit 17-Zoll-Bilddiagonale, Windows 8.1 und SSHD. Die Leistungsreserven sind jedoch nicht zukunftstauglich. Lesen Sie hier die Meinung von Testern.

Medion Akoya E7226T (MD 99310): Der neue Aldi-Laptop kommt mit Windows 8.1 und Touchscreen.

© Screenshot: WEKA, Aldi Nord

Medion Akoya E7226T (MD 99310): Der neue Aldi-Laptop kommt mit Windows 8.1 und Touchscreen.

Bei Aldi Nord wartet der Laptop Medion Akoya E7226T (MD 99310) seit dem 16. Januar 2014 für 499 Euro. Nach einem Check der Eckdaten meinen Tester: Käufer werden sich über Windows 8.1 mit Touchscreen auf einer SSHD freuen und sich über einen vergleichsweise hohen Preis, ein hohes Gewicht und wenig Leistung ärgern. Office-Anwendern und Internetnutzern reicht der verbaute Prozessor, Multimedia-Freunde würden jedoch meckern und eine höhere Auflösung beim 17 Zoll großen Display gutheißen. Wer mobil sein möchte, sollte sich wegen dem Gewicht und des unterdimensionierten Akkus eher nach Alternativen umschauen.

Hier die Details: Im Medion Akoya E7226T (MD 99310) rechnet ein Intel Pentium N3520 mit vier Kernen mit jeweils 2,17 GHz, die je nach Bedarf auf bis zu 2,42 GHz steigen können.  Der Prozessor unterstützt 64-Bit-Systeme, greift auf einen 2-MB-Cache zurück und hat eine integrierte Intel-HD-Grafik. Der Stromverbrauch ist niedrig, das gilt trotz der Eckdaten jedoch auch für die Leistung. Die Pentium-N-Reihe ist im Gegensatz zur Standardserie der Haswell-Generation für den Low-Cost- und Mobile-Markt vorgesehen.

Dementsprechend dürfte das vollwertige Windows 8.1 im Zusammenspiel mit aufwändigeren (Desktop-)Anwendungen schnell an seine Leistungsgrenzen kommen. Dann fehlt es unserer Meinung nach auch an einer Begründung, warum Sie beim Aldi-Laptop Medion Akoya E7226T (MD 99310) 499 Euro in ein Gerät investieren sollten, das schon bald nicht mehr fit genug für den täglichen Bedarf sein dürfte. Bei einer Displaydiagonale von 17 Zoll sind 1.600 x 900 Pixel bei der Auflösung zudem für viele Anwender zu wenig. Der Vier-Zellen-Akku dürfte im Zusammenspiel mit einem Geräte-Gewicht von über drei Kilogramm mobilorientierten Anwendern schnell den Spaß verderben.

Reine Office-Anwender, die ein Desktop-Replacement suchen und in Windows 8.1 mit Touchscreen reinschnuppern wollen, dürften bedient werden. Wer gelegentlich Bilder bearbeiten möchte oder gar Videos für Youtube & Co. zurechtschneiden mag, sollte sich nach Alternativen umschauen. Eine gute Anlaufstelle wäre unser jüngster Vergleichstest von Notebooks unter 500 Euro. Hier verzichten Sie mitunter auf einen Touchscreen oder eine flinkere SSHD-Festplatte wie im Aldi-Gerät, doch die Leistung der getesteten Geräte dürfte Ihnen deutlich länger Spaß bereiten.

Mehr zum Thema

Neues Aldi-Laptop Medion Akoya P7818 (MD99160) ab 17. Januar 2013: Lesen Sie unsere Meinung zum 17-Zoll-Notebook.
Aldi-Laptop ab 6. Juni 2013

Ab dem 6. Juni bietet Aldi Süd das Notebook Medion Akoya P7818 (MD99160) für 499 Euro an. Schnäppchen? Lesen Sie hier unsere Meinung zum…
Medion Akoya E7222 (MD 99260): Aldi hat ab dem 5. September 2013 einen neuen Laptop im Angebot.
Aldi-Laptop ab 5. September 2013

Aldi Nord bietet den Laptop Medion Akoya E7222 (MD 99260) ab dem 5. September 2013 an. Für 399 Euro bekommen Sie ein Arbeits-Notebook mit Windows 8.
Medion Akoya E7226 (MD 99420): Wir haben den aktuellen Aldi-Laptop im Check.
Aldi Laptop

Aldi Nord hat mit dem Medion Akoya E7226 (MD 99420) ab dem 28. August 2014 ein neues Notebook im Regal. Was denken Tester über den Aldi-Laptop?
Medion Akoya E6416
Aldi-Laptops ab 30.07.

Aldi Nord bietet den Laptop Medion Akoya E6416 ab dem 30. Juli 2015 für 399 Euro. Aldi Süd bietet fast das gleiche Modell mit mehr Leistung für 499…
Medion Akoya E7416 Test
Aldi-Notebook seit 25. Juni

Aldi hat das neue Notebook Medion Akoya E7416 (MD 99585) seit dem 25. Juni im Angebot. Unsere Tester sagen: ein gutes Upgrade für den Januar-Laptop.