Aldi-Laptop

Medion Akoya E6234 Notebook ab 29. August 2013 bei Aldi Süd

Aldi Süd bietet den Medion Akoya E6234 Laptop ab dem 29. August für 379 Euro. Zu dem Preis gibt es ein Standard-Notebook für Internet, Office und anspruchslose Multimedia-Anwendungen. Lesen Sie hier die Meinung erfahrener Tester.

Medion Akoya E6234: Aldi Süd bietet ab 29. August einen neuen Laptop für 399 Euro.

© Screenshot: WEKA; medion.com

Medion Akoya E6234: Aldi Süd bietet ab 29. August einen neuen Laptop für 399 Euro.

Das Medion Akoya E6234 Notebook gibt es ab dem 29. August 2013 bei Aldi Süd. Zuvor war das fast gleiche Angebot bei Aldi Nord für 399 Euro zu haben. Der aktuelle Preis für den 15-Zoll-Laptop beträgt 379 Euro, mit dem Preisnachlass kommt eine Halbierung der HDD-Kapazität von 1 Tera- auf 500 Gigabyte. Erfahrene Tester bescheinigen dem Gerät eine für die Kosten angemessene (moderate) Leistung mit viel Arbeitsspeicher und Festplatten-Speicherplatz. Die Einsteiger-CPU Pentium 2020M (Sandy Bridge) ist mitsamt der integrierten Grafiklösung Intel HD Graphics für Standardaufgaben gewappnet, für 3D-Spiele jedoch nur eingeschränkt zu gebrauchen.

Der Intel Pentium 2020M ist ein Zweikernprozessor der Sandy-Bridge-Generation. Die CPU taktet mit 2.400 MHz und bietet 64-Bit-Unterstützung. Die integrierte Grafiklösung bewegt sich auf dem Niveau einer Intel HD Graphics 2500. Gelegenheitsspieler älterer Titel werden wenig Probleme haben, soll es jedoch ein aktueller 3D-Kracher sein, sind keine spielbaren Bildwiederholraten zu erwarten. Auch anspruchsvolle Bild- und Video-Bearbeitung ist mit dem Paket aus Einsteiger-CPU mit integrierter Grafik nicht auf angenehmem Niveau zu realisieren.

Wer jedoch viele Bilder von der Digitalkamera und Musik wie Filme speichern sowie im Internet surfen und Office-Aufgaben erledigen will, der ist mit dem Medion Akoya E6234 ausreichend bedient, wenngleich es günstigere und zukunftssicherere Alternativen gibt. Windows 8 ist an Bord, genau wie eine 500 GB fassende Festplatte, 4 GB DDR3 RAM, ein DVD-Brenner, eine Webcam mit Mikrofon und ein Kartenleser. Gigabit-LAN, WLAN-n, USB 3.0 und ein HDMI-Ausgang komplettieren die Anschlüsse.

Das 15 Zoll große Display löst nur mit 1.366 mal 768 Pixeln auf. Das ist angesichts der Bildschirmdiagonale zu wenig, für die Preisklasse jedoch Standard. Medion bietet drei Jahre Garantie und liefert das Gerät mit einem 6-Zellen-Akku, einem Netzteil, einer Windows 8-Recovery-DVD sowie einer Medion-Support-DVD aus. Wer nach Alternativen sucht, sollte in unsere Notebook-Testübersicht klicken. Mehr Informationen zum Medion Akoya E6234 (MD 99235) gibt es auf der Medion-Webseite.

Mehr zum Thema

Medion Akoya E4070 D (MD8380): Für 399 Euro wartet ab dem 30. Mai 2013 ein neuer PC bei Aldi.
Meinung zum Aldi-PC

Aldi Nord hat einen neuen PC. Der Medion Akoya E4070 D (MD8380) kommt ab dem 29. Mai 2013 wieder für 399 Euro. Unsere Meinung: Kunden bekommen für…
Aldi-PC Medion Akoya P2310 D (MD 8823): Aldi-PC ab 11. Juli 2013 bei Aldi Nord.
Aldi-PC ab 11. Juli 2013

Der Aldi-PC Medion Akoya P2310 D (MD 8823) befindet sich ab dem 11. Juli 2013 für 499 Euro im Regal bei Aldi Nord. Der Büro-Rechner kommt mit…
Bei Aldi Nord gibt es ab dem 30. September einen neuen Office-PC.
Tester-Meinung zum Aldi-PC

Ab dem 30. September steht der Medion Akoya E4085 D (MD 8377) für 399 Euro in den Regalen von Aldi Nord. Was halten Tester vom neuen Aldi-PC?
Aldi-PC
Aldi-PC mit Windows 10

Aldi Süd hat den Medion Akoya P5285 D ab 30. Juli 2015 für 499 Euro im Angebot. Lesen Sie hier unsere Test-Meinung zum Aldi-PC.
Medion Akoya P5105 D mit Maus & Tastatur
Aldi-PC ab 28. Mai 2015

Der Aldi-PC Medion Akoya P5105 D (MD 8856) steht ab dem 28. Mai beim Discounter. Was halten Tester vom Discounter-Angebot für 499 Euro?