Heimkino-Receiver mit vielen Anschlussmöglichkeiten

Marantz SR6004: AV-Receiver mit Bluetooth und iPod-Unterstützung

Marantz buhlt beim AV-Receiver SR6004 mit Soundleistung, Komfort und flexiblen Anschlussmöglichkeiten um die Gunst der zahlungskräftigeren Heimkino-Gemeinde.

Marantz AV-Receiver SR6004

© Archiv

Marantz AV-Receiver SR6004

Marantz buhlt beim AV-Receiver SR6004 mit Soundleistung, Komfort und flexiblen Anschlussmöglichkeiten um die Gunst der zahlungskräftigeren Heimkino-Gemeinde.

Innerlich wie äußerlich will Marantz mit dem am Freitag vorgestellten AV-Receiver SR6004 beeindrucken: Im Inneren schlummern 7 x 110 Watt Musikleistung. Ausgewählte Komponenten und ein laut Marantz überdimensioniertem Netzteil sorgen für eine kraftvolle und langjährige Musikwiedergabe. Und weil der Marantz-Receiver nach langjähriger Haltbarkeit auch noch genutzt werden will, baut der Hersteller mit diversen Features und Anschlussmöglichkeiten entsprechend vor. Ein frontseitiger USB-Port etwa unterstützt Apples iPod (Digital) mit dem so genannten "M-DAX", was die Wiedergabe komprimierter Audiodateien auf hohem Niveau gewährleisten soll.

Auf der Rückseite des Receivers befindet sich ein "M-XPort" über den ein beigelegter Bluetooth-Empfänger RX101 angeschlossen werden kann, um Musik über entsprechende Wiedergabe-Geräte wie iPhone oder Handys abspielen zu können. Die Stromversorgung für den Bluetooth-Empfänger erfolgt über den Receiver. Hinzu kommt beim RX101 ein eXpansion-Port, ein spezieller Anschluss, der für verschiedene Anwendungen nutzbar sein soll, beispielsweise zum Anschließen eines Netzwerk-Clients, eines DAB-Tunermoduls, einer iPod-Dockingstation oder anderer Geräte. Aktuell ist lediglich der RX101 Bluetooth-Receiver mit diesem Port ausgestattet. Weitere Geräte sollen aber folgen. Ferner verfügt der Marantz SR6004 über vier HDMI-Ports zum Anschluss von vier Video-Quellen.

Aus akustischer Sicht verfügt der Marantz SR6004 über das neueste Audioformat Dolby Pro Logic IIz, was den Frontbereicht klanglich besser betonen soll. Um den Receiver optimal und selbstständig an die gegebenen Räumlichkeiten anzupassen, integrierte Marantz die akustische Ausmess-Vorrichtung Audyssey, das mit seinem integrierten Equalizer die Raumakustik korrigiert. Mit Audyssey Dynamic Volume verspricht Marantz die Raumlautstärke immer auf dem gewünschten Niveau zu halten, selbst bei Quellwechsel und Werbeeinblendungen.

Der AV-Receiver SR6004 löst den im vergangenen Jahr von Marantz eingeführten SR6003 ab. Der Preis liegt wie beim Vorgänger bei rund 1.000 Euro liegen - Bluetooth nun mit inbegriffen. Ab Anfang September soll der SR6004 die Fachhändler-Regale zieren.

Marantz AV-Receiver SR6004

© Archiv

Marantz AV-Receiver SR6004
Bluetooth-Empfänger RX101 des Marantz AV-Receiver SR6004

© Archiv

Bluetooth-Empfänger RX101 des Marantz AV-Receiver SR6004

Mehr zum Thema

Samsung UE48JU6450
TV-Schnäppchen

Zusammen mit der Preissuchmaschine guenstiger.de haben wir das TV-Schnäppchen der Woche ermittelt: Diesmal ist der 4K-TV Samsung UE48JU6450 zu einem…
Akte X (2016): Trailer
Video
Mulder und Scully kehren zurück

Der US-Fernsehsender Fox hat eine neue Vorschau zur Fortsetzung von "Akte X" ausgestrahlt. Hier gibt es den Clip zu sehen.
IFA Andreas Stumptner Roland Seibt Antonia Laier
Video
TechNite Spezial zur Messe

video war auf der Messe in Berlin unterwegs und hat die wichtigsten Trends und Highlights in der großen TechNite-Spezialausgabe zusammengefasst.
Loewe Unboxing Bild 7
Video
UHD-TV

Wir haben den ersten Loewe OLED TV schon im Labor! Testchef Roland Seibt entpackt den Bild 7 gemeinsam mit dem Loewe Produktmanager hier im exklusiven…
Metz Novum OLED
Video
OLED

Metz hat auf der IFA seinen ersten OLED-Fernseher vorgestellt. Nurz kurze Zeit später traf ein Vorserien-Modell im video-Labor ein. Hier sehen Sie…