Stativ

Manfrotto 502HD - Video-Stativkopf für Fotografen

Der Trend zum Filmen mit der digitalen Spiegelreflexkamera ist nicht mehr wegzudenken. Doch die DSLR-Kameras sind verglichen mit den größeren Profiboliden der Camcorder relativ leicht. Diesem Trend will Manfrotto nun mit dem Video-Stativkopf 502HD für Kameras bis 4 Kilo gerecht werden.

Manfrotto 502HD Modell MVH502AH

© Manfrotto

Manfrotto 502HD Modell MVH502AH

Fotografen sollen zum Modell MVH502AH greifen, bei dem der Hersteller auf die Nevelierhalbkugel verzichtet, so dass er sich mit seinem 3/8 Zoll Innengewinde direkt auf ein Fotostativ setzen lässt. Die zweite Variante MVH502A arbeitet wie im Videobereich üblich mit einer 75 mm Halbkugel um die horizontale Nivellierung möglich zu machen.  

Manfrotto setzt beim Nachfolger des 501 HDV nun auf die schon bei den höherpreisigen Köpfen verwendete Bridging Bauweise. Beide Varianten sind aus Aluminium gefertigt. Das Fluid-Friktionssystem (FDS) wird durch Kugellager unterstützt und soll damit anpassbar sein auf unterschiedliche Kamera-Gewichte und Umgebungstemperaturen von -20° bis +60° Celsius.  Manfrotto verwendet auch hier die verschiebbaren Kameraplatten, die das Ausbalancieren der Kamera erleichtern. Die Kameraauflage hat zwei 3/8 Zoll-Gewinde, so dass sich neben der Kamera auch Zubehör wie Monitore, Licht, Matteboxen oder Mikrofone befestigen lassen. Wie im Video-Stativkopfbereich üblich gibt es einen Gegengewichtsausgleich CBS (Counter Balance System), den Manfrotto hier auf 2,5 Kilo ausgelegt hat. Abschalten lässt sich der Gewichtsausgleich nicht.  Der Neiger MVH502AH wiegt 1,6 Kilo und kostet 210 Euro. Mit der Nivelier Halbschale ist der 502HD als Modell MVH502A zu haben. Diese Variante ist 200 Gramm schwerer und 30 Euro teurer.

Manfrotto 502HD Modell MVH502A

© Manfrotto

Manfrotto 502HD Modell MVH502A

Mehr zum Thema

image.jpg
Testbericht

Eine Variation des klassischen Kugelkopfes ist der 322RC2 von Manfrotto. Im Gegensatz zu herkömmlichen Kugeln besitzt der Manfrotto-Exot keine…
image.jpg
Testbericht

Manfrotto definiert den 3-Wege-Neiger ganz anders als die Kontrahenten im Test. Der Kopf wirkt durch seine Konstruktion schlank und dynamisch. Alle…
image.jpg
Testbericht

Im schicken Kugelneiger 327RC2 kombiniert Manfrotto die Vorteile von Neigern und Kugelköpfen. Das Ergebnis ist ein Kugelkopf mit wulstigem…
Manfrotto 509HD, Fluid-Videokopf, video
Testbericht

Der Fluid-Videokopf 509HD ist ein Stativaufsatz für Camcorder. Der innovative Brückenaufbau bietet höchsten Komfort. Die Friktion auf der…
Manfrotto MH055M0-Q5
TESTBERICHT

Schon auf den ersten Blick macht der Kugelkopf MH055M0-Q5 einen soliden Eindruck: Große Kugel und ein in diesem Vergleich relativ hohes Gewicht…