IFA-Neuheiten von Magnat

Neue Soundbars und Quantum-Boxen von Magnat

Neue Lautsprecherserien, und Soundbars mit wireless Subs und vollaktive Problemlöser, so präsentiert sich der rheinländische Lautsprecherspezialist Magnat auf der IFA 2011 in Berlin.

Magnats IFA-Neuheiten

© Magnat

Magnat zeigt seine neusten Streiche auf der IFA

Das sind die Topneuheiten, mit denen Magnat auf der Berliner Neuheitenmesse punkten will:

Quantum-800-Linie:

Präzision in der Wiedergabe und ein edles schlankes Erscheinungsbild sind die Hauptattribute der High-End-Serie. Technisch ist sie mit Attributen von Magnats Spitzenserie Quantum 1000 ausgestattet. Dazu gehören die Hochtöner mit Glasfaserbeschichtung, aufwändige akustische 24 dB Weichen und vor allem die Tief- und Mitteltöner aus Aludruckguss, die für ein kontrolliertes Schwingverhalten im Übergangsbereich erstellt wurden. Bei der Palisanderversion werden die Furniere mit transparentem Klavierlack überzogen, weiterhin sind die Boxen in Hochglanzschwarz und -weiß erhältlich. Die Serie besteht aus Standboxen, Regallautsprechern, einem Center sowie dem ebenfalls neuen Hochleistungssubwoofer Magnat Omega Sub 250 A Limited.

Vector-200-Serie:

Optisch erinnert sie mit den aufgesetzten Fronten und Metallgrills an die Magnat Quantum-500-Serie. Technisch ist jedoch alles neu. Die Tiefmitteltonmembranen aus beschichteter Zellulose sitzen in faserverstärkten Körben, und der Hochtöner mit Kunstseidenkalotte setzt akustische Akzente in den oberen Registern. Laut Magnat verfügen die Modelle der Vector 200 über einen hohen Wirkungsgrad bei gutmütigem Impedanzverlauf: Garanten für ein perfektes Zusammenspiel auch mit nicht extrem teuren Verstärkern. Die Serie ist in Schwarz und Mocca erhältlich, das Modell 205 auch als White Edition.

Soundbar-Systeme:

Magnat präsentiert auf der IFA gleich zwei neue Modelle: Das Magnat WSB 45 und das WSB 50 Pro. Beiden gemeinsam sind die Optik der Soundbar und die wireless Übertragung zum Subwoofer, der, einmal vom Lautsprecherkabel befreit, praktisch beliebig im Raum positionierbar ist. Beim Modell WSB 50 Pro dreht Magnat richtig auf. Der Subwoofertreiber im Kaliber 25 cm bietet doppelte Leistung gegenüber der kleinen Schwester sowie vielfältigere  Anschlussmöglichkeiten. Wer es noch kompakter mag, bedient sich des Magnat Interior 2.1VA. Dieses vollaktive Subwoofer/Satelliten-System ist per Cinch blitzschnell an ein TV-Gerät angeschlossen und erzeugt einen raumfüllenden und dynamischen Klang. Gleich drei separate Verstärker versorgen die beiden 2-Wege-Satelliten und den 20 cm Subwoofer mit Leistung, und die Abmessungen des Systems erlauben eine fast unsichtbare Installation im Hörraum.

Weitere Neuheiten und andere Highlights des Magnat-Sortiments werden auf der IFA in Berlin, Stand 132 in Halle 1.2, präsentiert.

Mehr zum Thema

image.jpg
Home Entertainment

Der Lautsprecher-Spezialist Boston Acoustic hat sein Produktportfolio erweitert und bietet nun ein kleines aber feines Heimkino-Set, zusammengestellt…
Teufel System 10 THX Ultra 2
Teuflisch gut!

Die Berliner Heimkino-Profis Teufel haben ihr Flaggschiff Theater 10 THX Ultra 2 abgelöst. System 10 THX Ultra 2 heißt der legitime Nachfolger.…
Miss IFA mit Samsung Dock
IFA 2012

Docking-Station, Mediabox, Blu-ray-Player und Kopfhörer: Auf der IFA werden die neuesten Technik-Trends vorgestellt. Wir konnten einige Highlights…
Bose stellt Solo TV Sound System vor
IFA-Neuheiten 2012

Bose präsentiert mit dem Solo TV Sound System einen Lautsprecher, der unter dem Fernseher positioniert wird. Dort soll er für optimalen TV-Klang…
CES 2013
Monatsrückblick

Die Elektronikmesse CES setzte die Trends für das Jahr. Im heimischen Testlabor traf derweil ein 84-Zoll-TV von LG ein. Alle Neuheiten und Tests rund…