Magix Video easy - einfacher Videoschnitt für Fotografen

Nahezu alle Fotokameras haben eine Videofunktion und diese wird reichlich verwendet. Doch kaum jemand bearbeitet die Videoszenen - zu kompliziert und zu

image.jpg

© Archiv

Nahezu alle Fotokameras haben eine Videofunktion und diese wird reichlich verwendet. Doch kaum jemand bearbeitet die Videoszenen - zu kompliziert und zu langwierig. Magix möchte sich genau diese Zielgruppe erschließen und bringt ein deutlich vereinfachtes Schnittprogramm.Die Oberfläche des neuen Magix Video easy ist klar strukturiert, in drei Farben gehalten und bietet nicht viel was den Anwender verwirren kann. Dennoch soll die Software die wichtigsten Aufgaben den Schnitts erfüllen. Es arbeitet mit einem Storyboard zum Arrangement der Szenen und lässt hier das Trimmen zu. Effekte und Filter gibt es zwangsläufig nicht im Überfluss - aber das dürfte den meisten Videos eher gut tun.Video easy bietet eine automatische Erkennung der Rechnerleistung und einen Assistenten, der beim Anschluss der Kamera hilft und den Anwender auch beim Überspielen der Aufnahmen auf den PC unterstützt. Im Programm helfen Videoclips die einzelne Funktionen erklären. Video easy unterstützt die gängigsten Videoformate, darunter auch AVCHD und AVCHD-Lite, brennt Video-DVDs mit Menü und bietet einen direkten YouTube-Upload. Magix Video easy kostet 50 Euro und ist ab sofort verfügbar.

www.magix.com

Mehr zum Thema

The Legend of Zelda - Breath of the Wild
Die ersten Games

Nintendo Switch startet mit einer Perle unter den Games: Der neue Zelda-Titel Breath of the Wild kommt. Außerdem dürfen wir uns auf Super Mario…
Screenshot Windows 7
Noch drei Jahre

Klingt nach Zukunftsmusik, tatsächlich wird es aber längst Zeit: Microsoft erinnert ans Support-Ende und aktuelle Risiken bei der weiteren Nutzung…
Razers Project Valerie Seitenansicht
Diebstahl bei Razer

Razers Project Valerie wurde auf der CES in Las Vegas gestohlen. Nun ist der Gaming-Laptop auf einer Website in China wieder aufgetaucht.
Nintendo Switch
Neue Konsole

Wer den neuen Nintendo Switch Online-Service nutzt, dem verspricht Nintendo ein kostenloses Spiel pro Monat. Doch dabei gibt es einen Haken.
Chrome Erweiterung Wayback Machine
Internet Archive

Bye Bye 404! Die neue Chrome-Erweiterung des Internet Archive liefert bei Webseiten-Fehlern automatisch die letzte, archivierte Fassung.