Mediengestaltung

Magix veröffentlicht Academic Suite Pro X für Sekundarstufe II und Hochschulen

Ein neues Softwarepaket für aktive Mediengestaltung im Unterricht der Sekundarstufe II präsentiert Magix. Die Academic Suite Pro X vereint Videobearbeitung und Post-Produktion, Grafik- und Webdesign sowie Audiobearbeitung in einem Paket. Das Softwarepaket ist als Kurs-Satz (20+1 Arbeitsplätze) sowie als Einzellizenz ab dem 15. Februar 2012 erhältlich.

Magix veröffentlicht Academic Suite Pro X für Sekundarstufe II und Hochschulen

© Magix

Magix veröffentlicht Academic Suite Pro X für Sekundarstufe II und Hochschulen

Die Magix Academic Suite Pro X besteht aus drei auf einander abgestimmten Programmen. Das Videoschnittprogramm Magix Video Pro X4 kommt mit Bearbeitungswerkzeugen und Effekten, auch für 3D und 5.1 Surround. Außerdem bringt es das Grafik- und Webdesign-Programm Xara Designer Pro 7 inklusive Bildbearbeitung für Broschüren, Flyer, Homepages, Präsentationen und Animationen mit. Speziell für pädogische Zwecke gibt es die erweiterte Academic Edition des Magix Samplitude Music Studio MX für Musikproduktionen. Sie enthält zusätzlich zehn Instrumenten-Plug-ins namens "Vita-Solo Instruments" für Komponieren und Spielen mit authentischem Klang.Das Softwarepaket ist zum Preis von 599 Euro als Kurs-Satz (20+1 Arbeitsplätze) sowie für 169 Euro als Einzellizenz ab dem 15. Februar 2012 erhältlich. Zusätzlich bietet Magix Wartungsverträge an, die die Folgekosten für den Erwerb von Nachfolgeversionen minimieren. Für den Einsatz in der Sekundarstufe I (Klassenstufen 5 bis 10) hat Magix bereits die Academic Suite MX im Programm.

Magix Academic Suite Pro X

© Magix

Mehr zum Thema

Filme archivieren: Symbolbild
Vorsicht vor FLV-Videos

Der VLC Player hat seit über zwei Monaten Sicherheitslücken, durch die Angreifer via Flash- oder MPEG-Videos Schadcode ausführen können.
Google TV-Stick Chromecast
Chromecast für VLC

Der VLC Player 3.0 soll Chromecast-Support mitbringen. Dies geht aus Patch-Notes eines anscheinend großen Updates für den Media Player hervor.
Screenshot: Leawo Blu-Ray-Player
PowerDVD-Alternative gratis

Der Software-Hersteller Leawo bietet seinen Blu-Ray Player ab sofort kostenlos an. Zuvor wurde die Software für 60 US-Dollar vertrieben.
VLC Player: Logo auf orangenem Grund
VLC-Update als Download

Der VLC Media Player 2.2.0 steht als Download bereit. Das Update bietet viele neue Funktionen wie das Rotieren von Handy-Videos und einen verbesserten…
Kodi-Logo XBMC
Wegen Förderung von Piraterie

Die beliebte Media-Player-App Kodi (XBMC) gibt es nicht mehr im App-Store von Amazon. Der Grund: Förderung von Piraterie.