Digitale Fotografie - Test & Praxis

MagicColors 1.0 - Farbkorrektur

MagicColors richtet sich an ambitionierte Hobby-Fotografen, an Profifotografen und auch an Web-Designer oder Grafikdesigner und verspricht perfekte Fotos per

image.jpg

© Archiv

MagicColors richtet sich an ambitionierte Hobby-Fotografen, an Profifotografen und auch an Web-Designer oder Grafikdesigner und verspricht perfekte Fotos per Mausklick. MagicColors setzt keine Vorkenntnisse beim Anwender voraus. Nach der Auswahl des Bildes reicht ein Mausklick auf "Start", dann analysiert die Software das Quellbild, generiert automatisch Masken und optimiert anschließend die einzelnen Regionen des Motivs. Das Ergebnis wird direkt neben dem Original angezeigt. Man kann das Ergebnis direkt übernehmen oder das Bild über Schieberegler weiter bearbeiten. Die Software bietet einen Batch-Modus, der mehrere Bilddateien in einem Rutsch optimieren und neu speichern kann. MagicColors arbeitet unter Windows XP, 2000 und Vista. Die Demo (2,3 MB) fügt Wasserzeichen in die veränderten Bilder ein. Die Professional Version kostet 140 Euro und erlaubt für ein Jahr Support und Upgrades. Die Studentenversion kostet nur 44 Euro und eine Personal Version 89 Euro. Beide Versionen verzichten auf die Batch-Funktion. Zudem gibt es Support und Upgrades nur 6 Monate lang.

www.magiccolors.org

Mehr zum Thema

LG 65B7D
Saturn und Amazon

Media Markt hat vor dem Black Friday ein Top-Angebot von 1.499 Euro für den LG OLED 55B7D. Wer den 65er kaufen will, bekommt ihn mit Glück schon jetzt…
Playstation 4
Playstation 4 Schnäppchen

Wer schon länger plant, eine PS4 zu kaufen, muss nicht mehr warten. Bei Saturn und Amazon gibt es ein Angebot für 199 Euro.
Pokemon GO Fangwettbewerb Bronze Bonus
Changelog, APK-Teardown & Download

Hier sind alle Details zum Pokémon GO Update 0.83.1 für Android und 1.53.2 für iOS und dem aktuellen Stand beim Fangwettbewerb-Event.
globus, 100 euro, geld
Überfall mit Auswirkung auf Bitcoin

Unbekannte Cyberkriminelle erbeuteten Token der Kryptowährung Tether im Wert von 31 Millionen US-Dollar. Das könnten die Auswirkungen sein.
Pokémon GO EX Raid Änderungen
Niantic-Ankündigung

Niantic will EX-Raids und normale Raids in Pokémon GO überarbeiten. Im Blog gaben die Entwickler Details bekannt - hier der Überblick.