Digitale Fotografie - Test & Praxis

MagicColors 1.0 - Farbkorrektur

MagicColors richtet sich an ambitionierte Hobby-Fotografen, an Profifotografen und auch an Web-Designer oder Grafikdesigner und verspricht perfekte Fotos per

image.jpg

© Archiv

MagicColors richtet sich an ambitionierte Hobby-Fotografen, an Profifotografen und auch an Web-Designer oder Grafikdesigner und verspricht perfekte Fotos per Mausklick. MagicColors setzt keine Vorkenntnisse beim Anwender voraus. Nach der Auswahl des Bildes reicht ein Mausklick auf "Start", dann analysiert die Software das Quellbild, generiert automatisch Masken und optimiert anschließend die einzelnen Regionen des Motivs. Das Ergebnis wird direkt neben dem Original angezeigt. Man kann das Ergebnis direkt übernehmen oder das Bild über Schieberegler weiter bearbeiten. Die Software bietet einen Batch-Modus, der mehrere Bilddateien in einem Rutsch optimieren und neu speichern kann. MagicColors arbeitet unter Windows XP, 2000 und Vista. Die Demo (2,3 MB) fügt Wasserzeichen in die veränderten Bilder ein. Die Professional Version kostet 140 Euro und erlaubt für ein Jahr Support und Upgrades. Die Studentenversion kostet nur 44 Euro und eine Personal Version 89 Euro. Beide Versionen verzichten auf die Batch-Funktion. Zudem gibt es Support und Upgrades nur 6 Monate lang.

www.magiccolors.org

Mehr zum Thema

Kryptowährungen
Fork

Die Macher von Litecoin Cash haben die offizielle Wallet als Download freigegeben. Coinomi kündigt einen passenden LCC-Support an. Der Kurs steigt…
Bitcoin Kurs
Kryptowährungs

Der Bitcoin-Kurs hält sich über 11.000 US-Dollar. Die Stimmung bei Investoren ist positiv. Zudem bekommt der Bitcoin-Code bald ein Update.
Windows 10 startet nicht Hilfe - fotolia 89448631
Antimalware Scan Interface

Ein Fehler in Windows 10 schränkt den Nutzen von Antiviren-Programmen deutlich ein. Ein Update ist bereits verfügbar – spielen Sie es unverzüglich…
Lexware Buchhaltung Screenshot
Büro-Software

98,0%
Die Lexware Buchhaltung 2018 bringt alles mit was Kleinbetriebe zur Buchhaltung benötigen. Ein Pluspunkt ist die…
McAfee-Coins
Kyptowährungen

Der Bitcoin erholt sich seit Anfang Februar rasend schnell. Kursverluste gibt es dafür bei Altcoins wie Ethereum, Ripple, IOTA und Co. zu verzeichnen.