Aus für MacBook Pro 13"

Apple will MacBooks nur noch mit Retina-Displays liefern

MacBooks kommen überwiegend mit Retina-Display. Nur das 13 Zoll MacBook Pro ist noch mit dem konventionellen Display erhältlich. Das soll sich jetzt ändern.

Es gibt Gerüchte, wonach Apple das MacBook Pro 13

© Screenshot: WEKA, http://store.apple.com

Es gibt Gerüchte, wonach Apple das MacBook Pro 13" einstampfen will.

Während die MacBooks der "Air"-Serie noch mit konventionellen Displays bestückt werden, sind die MacBook Pro-Computer überwiegend mit den besser auflösenden Retina-Displays ausgestattet. Nur bei dem 13-Zoll MacBook Pro ist eine Wahl zwischen beiden Display-Typen möglich. Der Nutzer kann mit der Abwahl des Retina-Displays knapp über 100 Euro sparen.

Wie das taiwan-chinesische Branchen-Magazin Digitimes berichtet, soll jetzt das Ende des retinalosen MacBook Pro nahen. Ab Mitte nächsten Jahres, so die inoffiziellen Quellen, wird Apple die "Pro" Computer nur noch mit der höheren Auflösung produzieren lassen. Auch die anderen Pro-Modelle sollen dann überarbeitet und noch schlanker werden.

Welche CPU-Ausstattung die neuen Mac-Modelle haben werden, darüber wird noch gerätselt. Vermutlich werden sie Intels Haswell-Chips nutzen, da der bereits angkündigte, nochmals schnellere und sparsamere Broadwell-Prozessor erst Ende 2014 oder Anfang 2015 erscheinen soll.

Mehr zum Thema

MacBook Pro: bester Windows-Laptop? Das behauptet zumindest die IT-Firma Soluto.
Verkehrte Welt?

Das MacBook Pro mit 13 Zoll sei laut Soluto aus Israel das beste Notebook für Windows. Das ergebe sich aus Daten zahlloser Abstürze und…
MacBook Air hat WLAN-Probleme: Das MacBook Air hat Verbindungsprobleme mit Drahtlosnetzwerken.
Apple-Laptop

Offenbar hat das MacBook Air WLAN-Probleme. Der neue Mini-Laptop von Apple arbeite unzuverlässig bei Wifi-Verbindungen, die Beschwerden häufen sich.
Apple Store: Apple bietet neues MacBook Air 100 Euro günstiger an
MacBook Air

Das MacBook Air erhält ein Update, das dem Apple-Notebook einen schnelleren Prozessor und mehr Akkulaufzeit bringt. Der Laptop kommt dazu um 100 Euro…
Je nach SSD-Hersteller ist die Performance im MacBook Air sehr launisch.
Speed-Lotterie

Apples MacBook Air ist etwas preiswerter als die Vorgänger. Dafür liefern die verbauten SSDs unterschiedliche Ergebnisse in Performance-Tests.
Apple MacBook 12 Zoll
Adapter-Wahnsinn

Das MacBook mit 12 Zoll hält für Stromzufuhr und Peripherie lediglich einen USB 3.1 Type C Anschluss bereit. Adapter lässt sich Apple fürstlich…