Spiegellose Systemkamera

Lumix GM1: Panasonic schrumpft Micro-Four-Thirds

Mit der neuen Micro-Four-Thirds-Systemkamera Lumix GM1 bringt Panasonic wesentliche Sensor-, Belichtungs- und AF-Technik der großen Lumix GX7 im Gehäuseformat einer Kompaktkamera.

Panasonic Lunix GM1 - spiegellose Systemkamera Preis Daten Release

© Panasonic

Panasonic Lunix GM1 - spiegellose Systemkamera Preis Daten Release

Mit der neuen Lumix GM1 nutzt Panasonic das Kompakt-Potenzial von Micro-Four-Thirds gegenüber der APS-C-Konkurrenz erstmals bei einer Kamera konsequent aus. Das Gehäuse der neuen Panasonic Lumix GM1 wirkt mit seinen Abmessungen von 99 x 55 x 30 mm und 204 g Gewicht wie das einer normalen Kompaktkamera.

Dabei handelt es sich aber um eine Micro-Four-Thirds-Systemkamera mit dem neuen, aus der "großen" Lumix GX7 stammenden 16-Megapixel-MOS-Sensor und dem gleichen schnellen Kontrast-AF-System mit seinen zahlreichen Funktionen. So ist bei der Panasonic Lumix GM1 mit vergleichbar guten Testergebnissen wie bei der GX7 (siehe auch Test ColorFoto 11/2013, 52,5 Punkte, "Kauftipp") zu rechnen. Der Sensor in der Panasonic Lumix GM1 ist aber fest eingebaut, so dass die Sensor-Shift-Bildstabilisierung aus der Lumix GX7 nicht zur Verfügung steht.

Weder ein elektronischer Sucher noch ein Anschluss dafür haben Platz im kleinen Lumix-GM1-Body gefunden, wohl aber ein Pop-up-Aufhellblitz und drei Einstellräder auf der Kamera für den direkten Funktionszugriff. Ansonsten erfolgt die Bedienung der Panasonic Lumix GM1 bis hin zu Touch-AF- und Auslösung überwiegend über den fest eingebauten, 3 Zoll großen Touchscreen-LCD-Monitor mit 345.333 RGB-Pixeln, der die Rückseite der Mini-Kamera beherrscht.

Wie schon der GX7 attestiert Panasonic auch der Lumix GM1 eine im Vergleich zur Lumix GX1 gesteigerte Farbsättigung und Empfindlichkeit, besseres Signal/Rauschverhältnis und mehr Detailauflösung. Die "Intelligent D-Range-Control" soll für einen großen, kontinuierlich abgestuften Dynamikbereich sorgen.

Der AF-Signalaustausch zwischen Objektiv und Kamera erfolgt wie bei der GX7 mit 240 B/s. In der Panasonic Lumix GM1 reicht das dem Venus-Engine-Bildprozessor für Bildserien mit 4 B/s bei kontinuierlichem AF und für 5 B/s mit AF-S-Vorfokussierung, jeweils bei voller Auflösung. Mit reduzierter 4-Megapixel-Auflösung und elektronischem Verschluss soll die GM1 sogar auf 40 B/s kommen. Dank Low-Light-AF-Funktion ist in der Panasonic Lumix GM1 automatisches Fokussieren bei Dunkelheit bis zu -4 EV möglich. Die farblich variable Focus-Peaking-Funktion erleichtert die genaue Scharfstellung bei AF-MF und MF.

Die Belichtungsmessung der Panasonic Lumix GM1 bietet mit 1.728 Feld-, mittenbetonter und Spot-Messung die gleichen Optionen wie die große GX7. Die Belichtungszeit von 1/16.000 s mit elektronischem Verschluss ist sogar noch eine Stufe kürzer. Da Panasonic zugunsten einer kompakteren Bauweise den GM1-Schlitzverschluss um 80 Prozent verkleinert und dabei den zweiten Lamellenvorhang eingespart hat, beträgt dessen kürzeste Belichtungszeit 1/500 s und X-Synchronzeit 1/50 s.

Bei Full-HD-Video verzichtet die Panasonic Lumix GM1 auf die 50p und bleibt bei 1920 x 1080/50i. Den Kino-Look mit 24p und 24 Mb/s bietet sie bei Video aber ebenso wie die P/A/S/M-Modi sowie kontinuierlichen und Tracking-AF.

Bei der kabellosen Kommunikation muss die Panasonic Lumix GM1 auf die NFC-Funktion verzichten, bei WLAN ist aber im Zusammenspiel mit iOS- und Android-Smartphones oder -Tablets mit installierter App das volle Programm vom Bildübertragung, Monitorbetrachtung und Fernbedienung geboten.

Übersicht: Alle Panasonic-Lumix-Systemkameras im Test

Preis und Verfügbarkeit

Die Panasonic Lumix GM1 soll im November 2013 in schwarz, silber oder orange im Standard-Kit mit dem neuen, bildstabiliserendem 3,5-5,6/12-32-mm-"Pancake" Standard-Zoom für 700 Euro auf den Markt kommen. Im Kit mit dem Zoom und dem 1,7/20 mm kostet die Kamera 1000 Euro. Ein im Kit oder auch optional erhältlicher Handgriff für verbessert noch den Kamera-Halt.

Technische Daten

Download: Tabelle

Offizielles Produktvideo

Panasonic Lumix GM1 - Bedienung

© Panasonic

Panasonic Lumix GM1 - Display Monitor

© Panasonic

Bildergalerie

Panasonic Lumix GM1 - braune Variante
Galerie
Bilder

Die Panasonic Lumix GM1 kommt in den Farben Schwarz, Silber und Orange auf den Markt.

LUMIX GM | Introducing DMC-GM1

Quelle: PanasonicLumixVideo
0:25 min

Mehr zum Thema

Panasonic Lumix G6 - Garantie Aktion
Marketing-Aktion

Panasonic startet heute am 12. Juni eine bundesweite Kampagne mit Garantieverlängerung für alle neu gekauften Lumix-G-Systemkameras.
Lumix GX2 Gerüchte
Spiegellose Systemkamera

Auf einer offiziellen EU-Internetseite sind Zeichnungen einer neuen spiegellosen Kompakt-Lumix Micro-Four-Thirds-Kamera aufgetaucht.
Panasonic
Technologie

Laut einem neu angemeldeten Patent arbeitet Panasonic an einem Phasendetektions-AF auf dem Sensor, wie ihn auch die Canon EOS 70D hat.
Panasonic Lumix GX7 - DSLM - Kamera
Spiegellose Systemkamera

Nun ist sie offiziell: die Panasonic Lumix GX7. Die spiegellose Systemkamera kommt mit Bildstabiliserung, klappbarem Sucher und WLAN.
Panasonic Lumix GX7
Systemkameras

Die beiden Magnum-Fotografen Ian Berry und Thomas Dworzak konnten das neue Micro-Four-Thirds-Topmodell Lumix GX7 schon vor der Markteinführung…