Hacktivisten

LulzSec legt CIA-Website lahm

Die Hacktivisten von Lulzsec haben angeblich die Website des US-Auslandsgeheimdienstes CIA lahmgelegt. Die Websiite der CIA war von Mittwoch Nachmittag an für mehrere Stunden nicht erreichbar.

LulzSec Logo

© lulzsec

LulzSec Logo

"Tango down - CIA.gov" liess LulzSec vor 10 Stunden auf Twitter verlauten.

Damit gab die Hackercrew bekannt, die Website www.cia.gov der Central Intelligence Agency der USA in die Knie gezwungen zu haben. Daten wurden angeblich nicht kompromitiert. Die CIA machte keine weiteren Angaben zur Downtime der Webseite.

Die Aktionen von Lulzsec entbehren, gewollt oder nicht, einer logischen Agenda. So hatte sich die Gruppe in den letzten zwei Tagen Feinde im eigenen Lager gemacht, nachdem sie, scheinbar wahllos, die Seiten von teilweise community-basierten Online-Spiel-Portalen lahmlegte.

Am Wochenende hatten sie noch die Server des US-Senats gehackt. Getreu dem auf ihrem Twitter-Account ironisch verbrämten Motto: "Lulz Security® (LulzSec), the world's leaders in high-quality entertainment at your expense" ist derzeit, im Gegensatz zu Anonymous, keine Linie in den Aktionen der Gruppe erkennbar.

Klar ist jedenfalls, dass sich mit der Attacke auf die CIA-Website der Erfolgsdruck beim FBI erhöht, die Mitglieder von LulzSec zu enttarnen und der Gerichtsbarkeit zuzuführen, bevor noch mehr Personen und Institutionen aufgrund mangelhafter Sicherheitskonzepte der Lächerlichkeit preisgegeben werden.

Website der CIA nicht erreichbar

© reuters

Website der CIA für Stunden nicht erreichbar

Mehr zum Thema

Bigquery für alle
Google

Konnten bislang nur einige ausgewählte Unternehmen den Google-Dienst Bigquery nutzen, so steht er nun allen Unternehmen und Entwicklern zur Verfügung,…
Framework fit für Azure
Symfony

Microsoft und die hinter Symfony stehende Firma Sensio Labs haben das beliebte PHP-Framework gemeinsam mit dem PHP-Dienstleister Mayflower für Windows…
Hetzner

Hetzner hat mit dem EX 10 einen neuen Rootserver ins Programm aufgenommen, der mit einem Intel Core i7-3930K bestückt ist.
Strato bietet Appwizard an
Neue Anwendungen

Strato hat seine Powerweb-Pakete erweitert, so dass sich nun auch Prestashop und Sugar CRM über den Appwizard mit wenigen Klicks einrichten lassen.
Zahl des Tages: 312
Online-Handel

Der neue Paragraph 312g des Bürgerlichen Gesetzbuches soll verhindern, dass Kunden beim Surfen im Internet in Abo-Fallen tappen.