Menü

Schallwellen Noctua entwickelt aktive Geräuschunterdrückung

Der österreichische Lüfter- und Kühlerspezialist Noctua arbeitet gemeinsam mit der schwedischen Firma RotoSub an PC-Lüftern mit integrierter aktiver Lärmkompensation.

Noctua entwickelt aktive Geräuschunterdrückung © Noctua
Noctua entwickelt aktive Geräuschunterdrückung

Auf der Computex 2012 nächste Woche in Taipei wird Noctua einen Prototypen mit der patentierten RotoSub-Technologie vorstellen, der auf dem letztjährigen Lüfter "NF-F12 FocusedFlow" basiert.

Ziel ist es, Geräuschpegel, die durch den Abtransport der benötigten Luft zur Kühlung aktiv mit Schallwellen zu eliminieren. Die Geräusche entstehen durch die hohen Strömungsgeschwindigkeiten der Luft.

Das Prinzip der "Active Noise Cancellation" (ANC) beruht auf dem Prinzip der Phasenauslöschung, das es erlaubt, Schallwellen zur Elimination von Geräuschpegeln zu nutzen. Die Firma RotoSub hat hierzu ein Verfahren namens "RotoSub Active Noise Control" entwickelt, dass es ermöglicht, dass ein Lüfter ein Schallsignal emittiert, dass die ursprünglichen Laufgeräusche des Lüfters durch Phasenauslöschung eliminieren kann und so die Geräuschemission des Lüfters drastisch verringern soll.

Noctua möchte in den nächsten 18 Monaten zusammen mit RotoSub die Fördereistung des NF-F12 bei gleichbleibend niedriger Geräuschemission um bis zu 80 Prozent steigern.


 
Anzeige
Anzeige
x