Digitale Fotografie - Test & Praxis

Lowepro - Kamerataschen für klein & groß

Mit D-wrap führt Lowepro führt jetzt einen neuen Schutz für Kompaktkameras ein. Die Schutzhülle mit elastischen und abriebfesten Neoprenoberflächen wird

image.jpg

© Archiv

Mit D-wrap führt Lowepro führt jetzt einen neuen Schutz für Kompaktkameras ein. Die Schutzhülle mit elastischen und abriebfesten Neoprenoberflächen wird einfach unten am Stativgewinde der Kamera festgeschraubt und zum Schutz einfach um die Kamera herumgewickelt. Dank Klettverschluss ist die Kamera immer schnell einsatzbereit. Die D-Wrap-Kompaktkamerataschen sind ab sofort für 15 Euro erhältlich.

Ab Ende Mai bietet Lowepro die Toploader Pro in drei Größen an. Das Modell 65 kostet 100 Euro, Modell 70 120 Euro und Modell 75 130 Euro. Alle können über der Schulter mit einem 3-Punkt Gurt oder mit einem separat zu kaufenden Tragesystem wie Lowepro Street & Field oder Topload Chest Harness getragen werden. Der große schlaufenförmige Reißverschlussschieber soll auch mit kalten, nassen Handschuhen griffig sein. Weitere Merkmale sind Fächer auf der Front- und Oberseite sowie Netzfächer an der Außenseite, das SlipLock-System zur zusätzlichen Befestigung von weiteren Taschen oder Köchern, Speicherkarten-Fächer auf der Innenseite des Taschendeckels sowie ein einpassbares Unterteilungssystem. lowepro-deutschland.de

Mehr zum Thema

Xiaomi Mi Notebook Pro
Alternative zu MacBook Pro und Surface Book

Bei Gearbest können Sie das Xiaomi Mi Notebook Pro mit Core-i5 im Angebot für 671,77 Euro kaufen. Das Ultrabook bietet Top-Hardware zum fairen Preis.
Guillermo Del Toro Plakat
Video
Das Flüstern des Wassers

Wer braucht schon "Hellboy 3", wenn er stattdessen die Chance auf sieben Golden Globes hat? Trailer zum neuen Film von Guillermo Del Toro.
Ethereum-Mining
Blockchain-Plattform für Schweizer Großbank

Die Schweizer Großbank UBS verkündet, an einer Ethereum basierten Blockchain-Plattform zu arbeiten. Damit steigt der Kryptowährungs-Kurs auf 700…
Wir beraten Sie zum Thema Bitcoin und Mining.
Kryptowährung auf dem Weg zur Börse

Nach der Einführung von Future-Optionen wollen Unternehmen auch Bitcoin-Fonds anbieten. Der Börsenaufsichtsbehörde SEC liegen Genehmigungsanträge vor.
Der Passwort-Diebstahl der CyberVor-Hacker macht sich bemerkbar.
Minecraft-Server waren das ursprüngliche Ziel

Das Bezirksgericht in Alaska​ befindet drei US-amerikanische Studenten für schuldig, hinter den DDoS-Attacken des Mirai-Bot-Netzes zu stecken.