Digitale Fotografie - Test & Praxis

Londoner Fotografen - "Wir sind keine Terroristen"

Rund 2000 britische Foto-Profis und Amateure demonstrierten am vergangenen Samstag an einer Demonstration auf dem Londoner Trafalgar Square. Sie protestierten

image.jpg

© Archiv

Rund 2000 britische Foto-Profis und Amateure demonstrierten am vergangenen Samstag an einer Demonstration auf dem Londoner Trafalgar Square. Sie protestierten gegen die massive Einschränkung ihrer Rechte als Fotografen an öffentlichen Orten durch die Polizei.

Diese hatte sich in der letzten Zeit mehrfach durch eine äußerst aggressive Auslegung der Anti-Terror-Gesetze gegen harmlose Fotografen, darunter auch ausländische Touristen, negativ hervorgetan. Aufgerufen zu der Demonstration hatte die Kampagne "Ich bin ein Fotograf, keine Terrorist", die auch von den Magazinen Amateurphotographer und British Journal Of Photography unterstützt wird. Die Veranstalter zeigten sich zufrieden über die große Zahl der Teilnehmer.

Fotos: Chris Cheesman/Amateur Photographer

http://www.amateurphotographer.co.uk/news/photographers_turn_out_in_force_to_fight_antiterror_law_abuse_news_294157.html?aff=rss

Mehr zum Thema

Windows 10 Mobile Creators Update - Lumia 650
Microsoft

Microsoft rollt ab sofort das Creators Update auch für Windows 10 Mobile aus. Die PC-Version erhält ein kumulatives Update mit zahlreichen Bugfixes.
Amazon Echo Look
Amazon

Für Echo Look kombiniert Amazon seinen Sprachassistenten Alexa mit einer smarten Kamera. Das Ergebnis: Ein sprechender Style-Berater.
Humble Bundle - Happy PC Software Bundle
Happy PC Software Bundle

Humble Bundle hat wieder einmal ein Software-Paket geschnürt, das Happy PC Software Bundle. Gesamtwert der 10 Windows-Tools: 444 Dollar!
Call of Duty WW2 Trailer Deutsch
Video
First-Person-Shooter

Mit Call of Duty WW2 kehrt die CoD-Serie zurück in den 2. Weltkrieg. Sehen Sie hier den Reveal-Trailer mit ersten, actionreichen…
Windows 10 Creators Update Download
Windows 10

Wer das Windows 10 Creators Update manuell installiert, der riskiert PC-Probleme. Microsoft rät daher dazu, geduldig auf den Rollout zu warten.