Unternehmen

Loewe-Rettung geplatzt?

Abends um acht Uhr kam die Eilmeldung aus dem Hause Loewe: Die Retter des TV-Bauers Loewe wollen vom Kauf- und Investitionsplan zurücktreten. Loewe prüft rechtliche Schritte

Loewe

© Loewe

Loewe

Es schien alles geregelt, nun trifft die Hiobsbotschaft ein. Jene, die als Retter des deutschen Herstellers sowie Entwicklers von Fernsehern und Audio-Komponenten auftraten, drohen nun den endgültigen Todesstoß zu setzen. Die Investoren Constantin Sepmeier, Stefan Kalmund und Jan Gesmar-Larsen, die sich in der Münchner Panthera GmbH zusammengefunden hatten, möchten vom Loewe-Kaufvertrag zurücktreten.

Ob dies möglich ist und die Gruppe sich von ihren Verpflichtungen zurückziehen darf, scheint jedoch noch offen. So schreibt die Presseabteilung von Loewe: "Loewe wird diesen Rücktritten widersprechen und die Erwerber zum Closing auffordern, weil nach Auffassung von Loewe die Rücktritte ohne jeglichen Rechtsgrund erfolgten. Loewe prüft die Einleitung von gerichtlichen Schritten."

Trotz der prekären Situation verbreitet Loewe Hoffnung. Man habe bereits wieder Verhandlungen mit einem neuen Investor aufgenommen, so lautet die Pressemitteilung weiter. Der Investor sei während des vergangenen Investorenprozesses nicht zum Zuge gekommen. Er hatte allerdings laut Unternehmensangaben ein Angebot vorgelegt, "das Loewe eine gute Perspektive geboten habe". Da bereits ein fertiger Kaufvertrag vorliege, sei eine schnelle Einigung möglich.

Mehr zum Thema

Sharp Hauptquartier
Unternehmen

Pressemitteilungen zufolge will Sharp den europäischen TV-Markt aufgeben. Produktion und Vertrieb sollen an TPV Technology gehen.
wuaki.tv Startseite Screenshot
Video-on-Demand

Der spanische Video-on-Demand Anbieter Wuaki.tv bietet ab sofort Filme und TV-Serien auch in Deutschland an und trifft auf Konkurrenten wie iTunes,…
Mark Hüsges, Loewe
Interview

Mark Hüsges, geschäftsführender Gesellschafter der Loewe Technologies GmbH, spricht im Interview mit video über den Neustart bei Loewe nach der…
Sky Deutschland
Sky Deutschland

Sky schaltet seinen 3D-Kanal in UK im Juni ab. Was bedeutet das für das 3D-Angebot hierzulande? video fragte bei Sky Deutschland nach.
Stefan Raab in
ProSieben

Stefan Raab beendet seine TV-Karriere. Ist Raabs Rücktritt ein großer Schlag für ProSieben, oder längst fällig? Eine Einordnung.