Heimkino

Erste Loewe-Fernseher mit 3D

Die dritte Dimension hält nun auch bei den Franken Einzug: Traditionshersteller Loewe führt mit der Fernsehgerätelinie Individual die 3D-Technologie in die Loewe-Systemwelt ein.

Individual Compose 3D-Fernseher von Loewe

© Hersteller

Individual Compose 3D-Fernseher von Loewe

Loewe konzentriert sich bei seinen neuen Individual Compose 3D-Fernsehern in 40, 46 und 55 Zoll auf die Full-HD LCD Technologie mit LED Backlight und 400 Hz.Selbstverständlich werden die Fernseher wie gewohnt auch herkömmliches 2D darstellen können. Sie sind auch in der Lage, zweidimensionale Sendungen in 3D zu konvertieren. Als zusätzliche Signalquelle dient außerdem der neue, 3D-fähige Blu-ray-Player Loewe BluTechVision 3D. Mit dem aktuellen Individual Sound Projector für 7.1-Raumklang aus einer einzigen Komponente wird so das Home Cinema Erlebnis komplettiert. Zusätzlich in das Fernsehgerät integriert ist der Festplattenrecorder Loewe DR+: Auch 3D-Inhalte lassen sich damit, unter der Voraussetzung, dass der Content-Anbieter die Aufnahme zulässt, aufnehmen und wiedergeben oder auf einen weiteren, 3D-fähigen Loewe-Fernseher per WLAN, LAN oder Powerline streamen. Seine Kapazität beträgt 500 GB. Das Loewe 3D Home Entertainment System wird durch den Blu-ray Player Loewe BluTechVision 3D ergänzt. Der Zuspieler sowie die Audiokomponenten, wie z. B. der Individual Sound Projector und der Loewe Subwoofer, lassen sich auch zusammen in das Loewe Rack 165.45 SP integrieren. Hier lassen sich nach Gebrauch auch die Loewe Active Glasses 3D unterbringen, so der Hersteller. Mit der Fernbedienung Loewe Assist Multi-Control oder der optional erhältlichen Loewe Assist Media lässt sich das komplette System  aus einer Hand bedienen.

Alles gut vernetzt - HbbTV integriertAlle Individual Compose 3D-Fernseher sind mit dem Loewe MediaPortal ausgestattet. Es erlaubt den  Zugriff auf eine Vielzahl von Medien im Heimnetzwerk wie z. B. digitale Radiosender, Foto-, Musik- oder Videodateien auf externen Festplatten, sowie via Loewe MediaNet auf die ganze Welt des Internets. Mit dabei ist außerdem der Loewe MediaText nach dem HbbTV-Standard. Via Internet steht nach nur einem Tastendruck auf den roten Knopf der Loewe Assist Fernbedienung z. B. bei ARD, ZDF und Arte eine Vielzahl von programmbegleitenden Services zur Auswahl bereit.Die Markteinführung der Individual Compose 3D-Fernseher startet mit dem 46 Zoll Gerät. Es folgen dann sukzessive der Individual 40 und Individual 55 Compose 3D. Die Loewe 3D Flat-TVs werden in den Farben Weiß Hochglanz, Alu Schwarz und Alu Silber ausgeliefert. Die auswechselbaren Intarsien können individuell gestaltet werden. Zu den genauen Terminen der jeweiligen Markteinführung sowie zu den Preisen gibt es bis jetzt keine Angaben.

Mehr zum Thema

Loewe Individual: Personalisiertes Home Entertainment
IFA-Neuheiten 2012

Individueller geht's nicht, verspricht der deutsche Fernseh-Hersteller Loewe und präsentiert pünktlich zur IFA seine Individual-Fernseher.
Hisense und Stream TV: 3-D-Fernseher mit brillenloser Ultra-D-Technologie
IFA-Neuheiten 2012

Der chinesische Hersteller Hisense präsentiert auf der IFA 2012 einen 3D-Fernseher mit 2160p-Auflösung, der 3-D-Brillen überflüssig macht.
Bose Videowave II: LED-TV mit integriertem Supersound
IFA-Neuheiten 2012

HiFi-Spezialist Bose präsentiert auf der IFA 2012 sein neues Entertainment-System. Hauptbestandteil ist ein 46- bzw. 55-Zoll-HD-TV mit 1080p…
CES 2013
Monatsrückblick

Die Elektronikmesse CES setzte die Trends für das Jahr. Im heimischen Testlabor traf derweil ein 84-Zoll-TV von LG ein. Alle Neuheiten und Tests rund…
Warum Sie gerade jetzt einen Fernseher kaufen sollten
Einspruch, Tech-Freak von BILD.de!

Mit schlagkräftiger Überschrift rät "BILD am SONNTAG" seinen Lesern, aktuell keine TVs zu kaufen. Wir sagen: "Einspruch!"