IFA-Neuheiten 2012

Loewe Individual: Personalisiertes Home Entertainment

Individueller geht's nicht, verspricht der deutsche Fernseh-Hersteller Loewe und präsentiert pünktlich zur IFA seine Individual-Fernseher. Farbe, Materialien, Oberflächen, Soundoptionen, Bildschirmgrößen, Aufstellvarianten, Multimedia und Vernetzung - laut Hersteller bietet ein Loewe Individual über eine Million individueller Möglichkeiten.

Loewe Individual: Personalisiertes Home Entertainment

© Loewe

Loewe Individual: Personalisiertes Home Entertainment

Die Steuerung über das neue Bedienkonzept Loewe Assist Media ist dagegen schlicht und auf Übersichtlichkeit und Bedienfreundlichkeit ausgerichtet. Die Möglichkeit, persönliche Inhalte - Lieblingssender, eigene Aufnahmen und Dateien oder Apps - als Favoriten auf dem Home-Screen abzulegen, erleichtert die Bedienung und gibt auch hier persönliche Gestaltungsfreiheit.

Den Loewe Individual gibt es in 40, 46 und 55 Zoll, alle Bilddiagonalen basieren auf Full-HD-LCD-Technologie mit LED Hinterleuchtung und 40 Hz-Bildperformance. Die Displays sind ideal für die Darstellung von 3-D-Inhalten.

Loewe legt auch bei der Individual-Serie großen Wert auf attraktives Desing: Das Slim Frame Design der TV-Geräte rückt das Fernsehbild stärker in den Mittelpunkt, die getönte Filterglasscheide verleiht diesem mehr Brillanz und hohen Kontrast. Der Loewe Individual eignet sich wegen seiner puristischen Rückansicht ideal für die Positionierung im freien Raum. Zudem lässt sich der Fernseher optimal in die Loewe Systemwelt integrieren, vor allem an den Soundoptionen wurde gefeilt. So kann der Individual mittels eines optional erhältlichen Funkmoduls seine 5.1-Signale per Funk an einen entsprechend ausgestatteten Loewe Subwoofer übertragen. Kabel überflüssig.  Die Fernseher der Loewe Individual-Serie gibt es ab Ende Oktober ab 3.500 Euro.

Sie finden Loewe auf der IFA 2012 in Halle 6.2, Stand 201.

Mehr zum Thema

Samsung ES9090
IFA-Neuheiten 2012

Pünktlich zur IFA präsentiert Samsung mit dem ES9090 ein gewaltiges Smart-TV-Gerät mit einer Bilddiagonale von 75 Zoll (189 Zentimeter).
Hisense und Stream TV: 3-D-Fernseher mit brillenloser Ultra-D-Technologie
IFA-Neuheiten 2012

Der chinesische Hersteller Hisense präsentiert auf der IFA 2012 einen 3D-Fernseher mit 2160p-Auflösung, der 3-D-Brillen überflüssig macht.
Bose Videowave II: LED-TV mit integriertem Supersound
IFA-Neuheiten 2012

HiFi-Spezialist Bose präsentiert auf der IFA 2012 sein neues Entertainment-System. Hauptbestandteil ist ein 46- bzw. 55-Zoll-HD-TV mit 1080p…
CES 2013
Monatsrückblick

Die Elektronikmesse CES setzte die Trends für das Jahr. Im heimischen Testlabor traf derweil ein 84-Zoll-TV von LG ein. Alle Neuheiten und Tests rund…
Warum Sie gerade jetzt einen Fernseher kaufen sollten
Einspruch, Tech-Freak von BILD.de!

Mit schlagkräftiger Überschrift rät "BILD am SONNTAG" seinen Lesern, aktuell keine TVs zu kaufen. Wir sagen: "Einspruch!"