Menü

Live-Stream zur UEFA Europa League Fenerbahce Istanbul gegen Borussia Mönchengladbach und mehr gratis

Im Live-Stream zur UEFA Europa League können Sie mit unseren Tipps heute unter anderem Fenerbahce Istanbul gegen Borussia Mönchengladbach gratis sehen. Auf ran.de wartet zudem Levante gegen Hannover 96.

Wir geben Tipps für Live-Streams zur UEFA Europa League.
vergrößern
© Screenshot, wiziwig.tv
Wir geben Tipps für Live-Streams zur UEFA Europa League.

Egal ob Fenerbahce Istanbul gegen Mönchengladbach, Stuttgart gegen Molde oder Bayer Leverkusen gegen Trondheim: Mit Live-Streams zur UEFA Europa League müssen Sie keine Angst haben, wichtige Tore unserer Mannschaften im ehemals UEFA Cup genannten Fußballturnier zu verpassen. Wie Sie diese Streams online und gratis erreichen, verraten wir Ihnen im Folgenden. Der TV-Sender Kabel 1 überträgt übrigens Levante gegen Hannover 96 im Free TV, entsprechend können Sie sich auf ran.de einen kostenlosen Live-Stream mit deutschem Kommentar anschauen. Am Ende des Artikels finden Sie den richtigen Link.

Es stehen die letzten Gruppenspiele der aktuellen UEFA-Europa-League-Saison 2012/2013 an. Sowohl Borussia Mönchengladbach als auch der VFB Stuttgart, Bayer Leverkusen und Hannover 96 können das Ticket für die K.O.-Runde perfekt machen. Mönchengladbach braucht gegen die Mannschaft aus Istanbul lediglich einen Punkt zu holen, um sich den zweiten Platz in der Gruppe C zu sichern. Der Abstand von fünf Punkten auf Fenerbahce bedeutet, dass der erste Platz nicht mehr zu erreichen ist. Stuttgart braucht dafür in der Gruppe E nicht nur einen Sieg, sondern auch Glück. Wenn Steaua Bukarest gegen Kopenhagen verliert und der VFB gewinnt, dann gehen die Schwaben als Gruppensieger in die nächste Runde des Wettbewerbs. Anpfiff ist jeweils um 19:00 Uhr.

Stuttgart braucht unbedingt einen Sieg, um aus eigener Kraft in die nächste Runde zu kommen. Bei einer Niederlage oder einem Unentschieden müssen die Stuttgarter auf einen Sieg von Steaua Bukarest gegen Kopenhagen hoffen. Im Extremfall droht das erste Aus einer deutschen Mannschaft im internationalen Fußball-Wettbewerb in dieser Saison. Denn nicht nur Bayern, Dortmund und Schalke sind bereits für das entsprechende Achtelfinale der Champions League qualifiziert, sondern auch Mönchengladbach, Leverkusen und Hannover für die K.O.-Runde in der UEFA Europa League. Die beiden letztgenannten Mannschaften empfangen ihre Gegner Rosenborg Trondheim und Levante ab 21:05 Uhr.

Ratgeber: Die besten Windows-Security-Tipps

Mehr lesen

Hannover gegen Levante sehen Sie auf ran.de im Live-Stream. Für alle anderen Spiele gehen  Sie auf wiziwig.tv. Klicken Sie oben einfach auf „Live Sports“ und navigieren Sie nach der Auswahl des gewünschten Spiels zum passenden Stream. Es stehen unter anderem Flash-Angebote bereit. Eine universelle Anleitung finden Sie in unserem Artikel zu Champions League und Bundesliga live. Tipp: Besuchen Sie PC Magazin auf Facebook und hinterlassen Sie uns ein "Gefällt mir". Wir halten Sie dort über aktuelle Meldungen aus der IT-Welt und mit nützlichen Tipps aus der Online-Welt auf dem Laufenden.

 
Anzeige
Anzeige
x