Menü

Bürosuite LibreOffice mit neuer Version 3.5

Die Document Foundation hat die neueste Version der OpenOffice-Alternative LibreOffice veröffentlicht. Die neue Version 3.5 bietet kleinere Verbesserungen und einige neue Features.

LibreOffice © Document Foundation
LibreOffice

Die kostenlose Open-Source Büro-Software LibreOffice der Document Foundation ist in der neuesten Version 3.5 erschienen und bietet unter anderem neue Funktionen im Writer und Calc. So ist es nun möglich im Writer Kopf- und Fußzeilen einfacher zu editieren und Zeilenumbrüche besser zu erkennen und zu entfernen. Des Weiteren wurde die Rechtschreibprüfung und der Zeichenzähler überarbeitet.

Im Calc hat man nun die Möglichkeit bis zu 10.000 Tabellenseiten zu bearbeiten. Das Programm erlaubt außerdem die mehrzeilige Eingabe von Formeln. Neu ist auch die Import-Funktion für Microsoft Visio Dokumente in Draw, sowie eine verbesserte Import-Funktion für eigene Grafiken. Alle neuen Features finden sich auf einer eigens eingerichteten Seite .

LibreOffice 3.5 ist wie immer kostenlos zum Download erhältlich und ab sofort verfügbar. Einen Überblick über alle Änderungen findet man in den Release Notes.

 
Anzeige
Anzeige
x