Digitale Fotografie - Test & Praxis

Lexar Professional 600x CF - 90 MB/s schnell und 32 GB groß

Lexar erweitert seine Professional-Serie um die 600x CompactFlash-Speicherkarten. Diese Karten der neuesten CF-Generation unterstützen das UDMA6-Standard und

image.jpg

© Archiv

Lexar erweitert seine Professional-Serie um die 600x CompactFlash-Speicherkarten. Diese unterstützen das UDMA6-Standard und erreichen eine Geschwindigkeit von 90 MB/s. Lexar wird die 600er CF in 3 Größen anbieten: 8 GB für 180 Euro, 16 GB für 270 Euro und 32 GB für 490 Euro UVP. Die 8 und 16 GB Versionen werden ab November und die 32GB-Karten ab Dezember in Deutschland erhältlich sein. Besonders die neuen SLR-Modelle wie Canon 5D Mark II, 7D, Nikon D3x, D3s sowie Nikon D300 und D300s sind Dank UDMA-6 Unterstützung in der Lage, praktischen Vorteil aus solch schnellen Karten zu erzielen. Ebenfalls an Dezember kommt auch der 30 Euro teure ExpressCard-Reader in den Handel, der die Karten-Geschwindigkeit auch bei Datentransfer auf Rechner zu unterstützen vermag.

www.lexar.com

Mehr zum Thema

Ein Gericht verhängt ein Facebook-Verbot wegen sexueller Nötigung im Netz.
Bundesgerichtshof

Nach einem Urteil des Bundesgerichtshofs darf Sofortüberweisung in Online-Shops nicht mehr die einzige Gratis-Bezahlmöglichkeit sein.
Cayla: Smarte Puppe
Sicherheitslücken

Das FBI warnt vor Sicherheitsrisiken, die smarte Spielzeuge mit ins Haus bringen. Vor allem Sicherheitslücken in der Software sind kritisch.
Security to go
Linux-Sicherheitslücke

Die Linux-Sicherheitslücke SambaCry bietet Hackern eine große Angriffsfläche. Diesmal haben es Kriminelle auf NAS-Geräte abgesehen.
Pokémon GO Fest Livestream Twitch
Live aus Chicago

Das Pokémon GO Fest in Chicago können Fans in aller Welt via Livestream mitverfolgen. Dafür sendet Niantic am Samstag, 22. Juli, live über Twitch.
Pokémon GO Legendäre Pokémon
Video
Offizielle Ankündigung von Niantic

Auf diese Pokémon GO News haben Millionen Spieler gewartet: Legendäre Pokémon werden als Höhepunkt des Pokémon GO Fest am 22. Juli eingeführt.