Buchtipp

Leonard Freeds "Made in Germany": Deutscher Alltag der 60er Jahre

Der Fotograf Leonard Freed kam 1961 erstmals nach Deutschland und fotografierte mit dem Blick eines Amerikaners die Menschen im Alltag.

Foto,Buch,Deutschland,Leonard Freed

© Leonard Freed / Magnum Photos / Agentur Focus / Brigitte Freed

Foto,Buch,Deutschland,Leonard Freed

Freeds Fotos zeichnen ein Bild der jungen Bundesrepublik als ein Land des Wiederaufbaus, des industriellen Fortschritts und des "Wirtschaftswunders", das aber immer noch an den Folgen des Krieges und der NS-Herrschaft leidet. Die Aufnahmen zeigen die Menschen zwischen Kiel und Kochelsee in ihrem alltäglichen Umfeld, bei der Arbeit, auf der Straße, im Park und bei Volksfesten. Viele Aufnahmen entstanden vor den Industriekulissen des Ruhrgebiets, einige auch in West-Berlin.

Freeds Fotos widerspiegeln ein Land im Umbruch- und Aufbruch, sozial und politisch gespalten, und im Generationenkonflikt zwischen unbelehrbaren Alten und rebellierender Jugend. Die Bilder lassen den berühmten "Muff von 1000 Jahren" erahnen, der seinerzeit noch durch die Republik wehte.

Fotoband-Galerie: Die Buch-Highlights des Jahres

Freeds große (West-)Deutschland-Reportage wurde erstmals 1970 unter dem Titel "Made in Germany" in New York veröffentlicht. Anlässlich einer Ausstellung von Freeds Bildern 2013 im Essener Folkwang-Museum ist bei Steidl unter dem gleichem Titel nun ein Reprint des Fotobuches erschienen. Es kommt im Schuber zusammen mit einem neuen Beiheft mit dem Titel "Re-Made", das quasi als Bonus-Material weitere, bislang noch unbekannte Bilder, viele auch neueren Datums aus West- und Ostberlin, enthält, außerdem zur Abrundung auch Reproduktionen früherer Veröffentlichungen, die die Bilder im Zusammenhang ihrer Veröffentlichung in Zeitungen, Zeitschriften und Büchern zeigen.

Leonard Freed - Made in Germany Herausgegeben durch Museum Folkwang Steidl-Verlag 125 + 64 Seiten Preis: 48 EuroISBN: 9783869306223

Mehr zum Thema

Björn K. Langlotz - Makrofotografie
Buchtipp

In der Reihe "Die große Fotoschule" bringt der Galileo-Verlag ein Praxisbuch zum Thema Makrofotografie von Björn K. Langlotz.
The Beauty of Serious Work Cover
Buchtipp

Andreas Meichsner gibt in seinem neuen Buch Einblicke in die ernste, aber auch mitunter skurrile Arbeit von TÜV Rheinland.
Mahlzeit, Deutschland
Buchtipp

In "Mahlzeit, Deutschland!" dreht sich alles ums Essen. 187 Freelens-Fotografen dokumentieren seinen Weg vom Erzeuger über die Verarbeitung bis zum…
EarthArt - Colours of the Earth
Buchtipp

In seinem neuen Fotoband "Colours of the Earth" nimmt Bernhard Edmaier die Leser auf eine farbige Reise rund um unser Planeten mit.
buch, cover, pferd, bertrand, teneues
Buchtipp

Mit "Pferde" von Yann Arthus-Bertrand ist ein Klassiker unter den Pferdebüchern jetzt wieder auf Deutsch erhältlich.