Digitale Fotografie - Test & Praxis

Lensbaby "Control Freak" - Spiel mit der Schärfe

Lensbaby stellt mit dem "Control Freak" einen Effekt-Objektiv für Spiegelreflexkameras vor. Es ist für die Tabletop- und Makro-Fotografie gedacht und lädt zum

image.jpg

© Archiv

Lensbaby stellt mit dem "Control Freak" einen Effekt-Objektiv für Spiegelreflexkameras vor. Es ist für die Tabletop- und Makro-Fotografie gedacht und lädt zum experimentieren mit der Bildschärfe ein. Dank der Gewindeschrauben des "Control Freak" kann man die Optik nach allen Seiten justieren und so den richtigen Schärfebereich einstellen. Dabei lässt sich mit den drei Stell-Knöpfen die Neigung ändern und so die Schärfe verschieben (Sweet Spot). Passt die gewählte Schärfe, reicht ein Druck auf die Feststelltaste am Scharfstellring und die Einheit ist fixiert, so dass dann der Fokusring zur Feinabstimmung genutzt werden kann. Der Fokussier-Bereich des Control-Freak beginnt bei ca. 23 cm und reicht (theoretisch) bis unendlich. Das "Control Freak" kommt mit Lensbaby Double Glass Optic, eine zweilinsige achromatische Glas-Optik mit 50 mm Brennweite. Sie arbeitet mit Blende 2 bis 22. Der SLR-Vorsatz soll mit den anderen Optiken des Lensbaby Optic Swap System kompatibel sein. Lediglich beim Fisheye sind aufgrund des Weitwinkels die Stellknöpfe und Gewindeschrauben im Bild sichtbar. Besonderheit des "Control Freak" sind seine zwei Schärfemodi: im frei beweglichen Modus (also mit unfixiertem Sweet-Spot) kommt man durch spielen zu eher zufälligen Ergebnissen. Gleichzeitig soll der Bildeindruck auch beim Filmen sehr surreale Ergebnisse erzeugen. Im arretierten Modus (mit fixiertem Sweet-Spot) ist die Optik dagegen vor allem für die Tabletop-Fotografie geeignet.

Es gibt Anschlüsse für Canon EF, Nikon F, Sony Alpha, Pentax K, Olympus 4/3. Die Lensbaby Control-Freak-Optik kostet 300 Euro.

www.hapa-team.de www.lensbaby.com

Mehr zum Thema

Geheimsache NTFS
NTFS-Treiber

Webseiten können Rechner mit Windows Vista, 7 und 8 zum Absturz bringen. Schuld ist ein Bug, den ein russisches Sicherheitsunternehmen entdeckt hat.
Asus ZenBook Flip S
Computex

Auf der Computex hat Asus sein neues Convertible ZenBook Flip S vorgestellt. Es besticht durch ein besonders schlankes Design und Auflösungen bis zu…
Asus Blue Cave
Computex 2017

Asus hat auf der Computex 2017 mit dem Blue Cave einen echten Hingucker vorgestellt. Der Router soll nicht nur mit ausgefallenem Design punkten.