CES-Trends

Lenovo präsentiert ThinkPad Hybrid-Notebook sowie Business Ultrabook

Auch Lenovo setzt mit seinen beiden Neuerscheinungen, dem "ThinkPad X1 Hybrid" und dem "T430u Ultrabook" auf die schlanke Linie. Schlankheit, geringes Gewicht und Leistungsstärke, das alles mit erhöhter Akkulaufzeit, sind die Stichworte, die der Herstelller seinen neuen Produkten mit auf den Weg gibt.

Lenovo präsentiert ThinkPad Hybrid-Notebook sowie Business Ultrabook

© Lenovo

Lenovo präsentiert ThinkPad Hybrid-Notebook sowie Business Ultrabook

Mit nur 15 mm Kantenhöhe und weniger als 1,8 kg Gewicht ist das 13,3-Zoll-Notebook ThinkPad X1 Hybrid von Lenovo zwar klein in den Ausmaßen, liefert aber gegenüber den 13-Zoll-Vorgängern eine doppelt so hohe CPU-Leistung und die vierfache Grafikleistung. Das Hybrid ist wahlweise mit dem neuesten Intel Core i3-, i5- oder i7-Prozessor sowie dem Betriebssystem Windows 7 ausgestattet.

Dank seines Instant Media Mode (IMM) fungiert der Hybrid quasi als zweiter PC und die Akkulaufzeit wird verlängert. Der IMM ist mit einem Qualcomm Dual Core Prozessor, bis zu 16 GB Speicher und einem benutzerdefinierten Linux-basierten Betriebssystem ausgestattet. Per Klick auf ein Symbol in der Startansicht des Notebooks kann der Anwender problemlos vom IMM zu Windows wechseln. Hierdurch lässt sich das Notebook ähnlich wie ein Smartphone nutzen. Es bleibt eingeschaltet und muss deutlich seltener aufgeladen werden.

Das ThinkPad X1 Hybrid ist somit ein Crossover-PC, der alle wichtigen Funktionen der Business-Klasse vereint: mobiles Breitband,  High Definition-Display, HD-Webcam und Mikrofone für Videokonferenzen, verschlüsselte Festplatten, Remote Support und ein Fingerabdruckleser stehen für den Profi-Einsatz bereit.  Sowohl unter Windows als auch IMM können Multimedia-Inhalte dargestellt werden. Die Preise variieren je nach Ausstattung und sind noch nicht bekannt gegeben worden.

Das ThinkPad T430u ist ein Ultrabook, welches auf den Business-Bereich zielt. Es bietet professionellen Anwendern das schlanke, leichte Design, das auch die Ultrabooks für den Consumer-Bereich auszeichnet. Dabei erfüllt das T430u alle Anforderungen an die Business-Klasse. Es bietet eine Auswahl der neuesten Intel Core Prozessoren, integrierte Intel oder NVIDIA Grafik, SSD-Speicher oder bis zu 1 TByte HD-Speicher, bis zu sechs Stunden Akkulaufzeit und die Quick Resume-Technologie und schnelles Hochfahren. Es ist zu einem Startpreis ab ca. 655 Euro erhältlich.

Lenovo: ThinkPad X1 Hybrid

© Lenovo

Mehr zum Thema

Lenovo Ultrabook Ideapad U320 und U410
Ultrabooks

Zwei neue Ultrabooks, das IdeaPad U310 und das IdeaPad U410 von Lenovo, kommen ab Mitte Juni auf den Markt. Auch sie folgen dem Trend "dünner,…
Lenovo zeigt 5 neue IdeaPads
IFA-Neuheiten 2012

Lenovo zeigt auf der heute offiziell beginnenden IFA 2012 in Berlin 5 neue IdeaPads. Neben dem bereits bekannten U510 bekommen auch die Y- und…
Shark Bay: Intels 2013er-Spezifikationen für Ultrabooks
Intel Developer Forum 2012

Noch vor dem offiziellen Beginn des Intel Developer Forums in San Francisco ist Intels Ultrabook-Spezifikation für 2013 durchgesickert.
Preiswerte Gebrauchte: Lenovo ThinkPad T61 und T400
Refurbished

Gebrauchte Business-Notebooks bieten preiswert bewährte und stabile Technik. Pollin verkauft ein "refurbished" Lenovo ThinkPad T61 und…
Lenovos neue ThinkPad Ultrabooks
IFA 2013

IFA 2013: Lenovo präsentier auf der Funktaustellung in Berlin neue ThinkPad Ultrabooks der T-, X- und S-Serie.