Leica - "Wein im Bild"

Leica hat zusammen mit dem europäischen Weinmagazin Vinum einen Fotowettbewerb unter dem Motto "Das Jahr in Keller und Weinberg" ausgeschrieben. Eingereicht

image.jpg

© Archiv

Leica hat zusammen mit dem europäischen Weinmagazin Vinum einen Fotowettbewerb unter dem Motto "Das Jahr in Keller und Weinberg" ausgeschrieben. Eingereicht werden können Fotos rund um das Thema "Wein", seien es Bilder von Winzern, Reben oder dem Geschehen im Weinkeller. Den Gewinner erwartet eine Leica M8.2 mit Leica M-Summarit 2,5/35mm im Wert von über 6.000 Euro. Einsendeschluss ist der 30. April 2009. Aufnahmen können in die Bilddatenbank unter www.vinum.de hochladen werden und Prints an Vinum, An der Brunnenstrasse 33-35, 55120 Mainz geschickt werden. Alle Bildeinsendungen stehen im Internet zur Bewertung. Die besten Fotos werden außerdem bis zur Juli-Ausgabe von Vinum monatlich im Heft vorgestellt. Danach wertet die Jury bestehend aus Vinum-Fotografen und Experten der Leica Camera AG die Einsendungen aus und kürt die Gewinner. Infos zum Wettbewerb:

http://media.vinum.de/leica-contest/wettbewerb.php?ssid=

Mehr zum Thema

Screenshot Adobe Flash Player
Patch Day Februar

Aktuell verteilt Microsoft Teile der ursprünglich geplanten Windows Updates für den Februar Patch Day. Es handelt sich um Patches für den Flash…
TV-Neuheiten
Video
Heimkino-Neuheiten im Videobericht

Welche neuen Modelle hat Panasonic bei seiner diesjährigen Roadshow präsentiert?
Pokémon Day
Pokémon-Jubiläum

Pokémon gibt es bereits seit 21 Jahren. An den Feierlichkeiten zum Pokémon Day nimmt auch Pokémon GO teil. Im Spiel taucht ein limitiertes Pikachu…
RyZen: AMDs neuer Prozessor bietet Top-Leistung zum günstigen Preis.
Endlich offiziell

AMD hat drei Achtkerner der RyZen-R7-Serie offiziell vorgestellt. Der Release-Termin ist bekannt – ebenso wie Euro-Preise und neue Daten aus…
Pokémon GO Attacke Balance Update
Nerf für Heiteira?

Niantic hat ein Balance-Update für Pokémon GO ausgerollt, das viele Attacken anpasst und den Arenakampf beeinflusst. Wir erklären die Änderungen.