Leica SF 58 - neuer Systemblitz

Der Leica SF 58 mit Leitzahl 58 (ISO 100/21°) ist ein TTL-gesteuertes Systemblitzgerät für Leica M-Messsucher- sowie R- und S-Spiegelreflexkameras, nicht aber

image.jpg

© Archiv

Der Leica SF 58 mit Leitzahl 58 (ISO 100/21°) ist ein TTL-gesteuertes Systemblitzgerät für Leica M-Messsucher- sowie R- und S-Spiegelreflexkameras, nicht aber das D-System der Digilux 3.

Der um -180°/+120° dreh- und vertikal um -7°/+90°schwenkbare Reflektor mit einem Ausleuchtwinkel entsprechend 24-105mm Brennweite und 18mm-Weitwinkel-Streuscheibe lässt die nötige Freiheit zum indirekten Blitzen. Der Zweitreflektor sorgt dabei für aufgehellte Schatten und Spitzlichter. Neben dem Standard- ist auch ein Soft-Blitzmodus wählbar.

Die Bedienung erfolgt über Softkeys und LC-Display. Das Gerät ist mit einer integrierten USB-Schnittstelle ausgestattet, über die Firmware-Updates bequem vorgenommen werden können, um so die Kompatibilität mit zukünftigen Leica-Modellen sicher zu stellen.

Der 71 x 148 x 99 mm große und betriebsbereit rund 450 g schwere Leica SF 58 wird ab März 2009 für 600 Euro angeboten. Ein ähnliches Blitzgerät ist mit dem Mecablitz 58AF-1 von Metz für Systemkameras anderer Hersteller zu Preisen von gut 300 Euro zu haben. www.leica-camera.com

Mehr zum Thema

Netflix Download Offline Feature
Movie-Streaming-App

Netflix führt die Download-Funktion ein. Damit kann man Inhalte des Streaming-Dienstes auf Android- und iOS-Geräten jetzt auch offline anschauen.
Netzsieger: Malware-Statistik
Infografik

Eine Infografik von Netzsieger bringt Sie auf den aktuellen Stand rund um Malware in Deutschland. Wie verseucht ist unsere Hardware? Riskieren Sie…
Chuwi Hi10 Plus im Test
Mit Windows 10 und Android

Das Chuwi Hi10 Plus gibt es aktuell für rund 180 Euro als China- oder für 189,28 Euro als EU-Import mit Coupon. Das Gearbest-Angebot gilt bis…
Shutterstock Teaserbild
Zero-Day-Lücke

Die Mozilla Foundation hat mit dem Firefox-Update 50.0.2 eine kritische Sicherheitslücke geschlossen, die vor allem TOR-Nutzer gefährlich werden…
Die FIFA schickt zur WM 2014 Abmahnungen an Anbieter illegaler Live-Streams.
Bundesliga

Am Freitag können Sie Mainz gegen Bayern im Live-Stream und im Free-TV sehen. Wir zeigen, wie Sie das Bundesliga-Spiel gratis anschauen können.