Digitale Fotografie - Test & Praxis

Leica - "Mitarbeiter sollen das Unternehmen retten"

Unter dieser Überschrift berichtet der Giessener Anzeiger am 29.8. über eine Betriebsversammlung im Solms. Dort soll der Vorstandsvorsitzende Rudolf Spiller

image.jpg

© Archiv

Unter dieser Überschrift berichtet der Giessener Anzeiger am 29.8. über eine Betriebsversammlung im Solms. Dort soll der Vorstandsvorsitzende Rudolf Spiller den rund 1000 Beschäftigten die "dramatische Lage" der Firma beschrieben haben. Er forderte die Beschäftigten auf, auf Urlaubs- und Weihnachtsgeld im Gesamtvolumen von rund einer Million Euro zu verzichten, um das Unternehmen zu stabilisieren und Arbeitsplätze zu retten. Nach Informationen des Giessener Anzeigers bietet die Leica Camera AG den Beschäftigten eine Arbeitsplatzgarantie bis zum September 2011 an, wenn die Belegschaft auf tariflich festgelegte Zahlungen im Rahmen des Urlaubs- und Weihnachtsgeldes verzichtet. Um einen Vertrag dazu ringen derzeit IG Metall und Unternehmen. www.giessener-anzeiger.de/sixcms/detail.php?id=7326182&template=d_artikel_import&_adtag=business&_zeitungstitel=1133842&_dpa=wirtschaft

Mehr zum Thema

WannaCry-Ransomware
Erpressungs-Trojaner

Opfer von WannaCry bekommen erste Entschlüsselungs-Tools, die Erfolgsaussichten sind jedoch gering. Dazu stellt sich heraus: Vorrangig Windows 7 ist…
Disney Pixar Dante
Video
Dante's Lunch

Der Hund Dante ist eine der Figuren aus dem neuen Pixar-Film "Coco". Der erste Trailer stellt den animierten Vierbeiner vor.