Update

Leica M9 Firmware v1.162 - Optimiert für Weitwinkel

Mit der neuen Firmware-Version 1.162 für die M9 verspricht Leica zwei Leistungsverbesserungen und eine Fehlerbeseitigung.

image.jpg

© Leica

Die Leistungsverbesserungen betreffen die "Sensorhomogenität" speziell im Weitwinkelbereich. Für die mit ihren schräg auftreffenden Strahlen besonders im Randbereich kritischen Weitwinkelobjektive wurde eine zusätzliche Farbkalibrierung entwickelt. Sie soll farbliche Abweichungen speziell in kritischen Aufnahmesituationen zwischen Bildmitte und Bildrand verringern. Zur Sicherung der allgemeinen Systemstabilität wurden zudem interne Softwareprozesse optimiert. Die Fehlerbeseitigungen betrifft nur das italienische Bedienungs-Menü.

http://de.leica-camera.com/service/downloads/rangefinder_cameras/m9/index.html

Mehr zum Thema

image.jpg
Testbericht

Fast alle Änderungen der M9 zum Vorgänger M8/M8.2 stecken unter der Haube. Während Veränderungen bei der immer noch wie aus einem Block gefrästen…
image.jpg
Systemkameras

Leica hat mit der M9-P eine Variante seiner Messucherkamera mit 18-Megapixel-CCD-Sensor im Kleinbild-Format 24 x 36 mm vorgestellt.
Leica M von Jony Ive bei Sotheby's-Auktion
Leica-Unikat von Jony Ive

Eine von Jony Ives mit designte Leica M "RED" wurde mit einem Preis von 1,8 Millionen Dollar zur teuersten Digitalkamera der Welt.
Leica T
Systemkamera

Leica stellt ein neues spiegelloses System vor. Die Leica T hat einen Sensor im APS-C-Format und arbeitet mit Konstrast-AF.
Leica M-P
Leica M-P

Die Leica M hat von der Traditionsschmiede eine Überarbeitung bekommen. Die Leica M-P soll mit mehr Arbeitsspeicher und Saphirglas überzeugen.