Leica M7 - Extravagante Edition "Hermes"

Mit der M7 Edition "Hermes" stellt Leica eine neue, limitierte Sonderedition vor. Sie ist ab Dezember für 9500 Euro erhältlich. Bei der auf 200 Kameras

image.jpg

© Archiv

Mit der M7 Edition "Hermes" stellt Leica eine neue, limitierte Sonderedition vor. Sie ist ab Dezember für 9500 Euro erhältlich. Bei der auf 200 Kameras limitierten Edition "Hermes" handelt es sich um eine silbern verchromte Leica M7 mit edlem, von Hermes gelieferten "Veau Swift"-Kalbslederbezug in den Farb-Varianten "Etoupe" und "Orange". Von jeder Belederungsfarbe sind jeweils nur 100 Kameras erhältlich. Zur Edition gehört ein farblich abgestimmtes, silbern eloxiertes Weitwinkelobjektiv Leica Summilux-M 1:1,4/35 mm Asph. samt Gegenlichtblende aus Metall. Ebenfalls im Lieferumfang enthalten ist ein silbern verchromter Schnellaufzug Leicavit M.

Die Leica M7 Edition "Hermes" weist im Vergleich zu der Serienkamera eine Reihe von Detailunterschieden auf. Die Deckkappe trägt eine Gravur des klassischen Leica Schriftzugs. Auf das rote Leica-Logo verzichtet. Alle Bedienelemente der Leica M7 Edition "Hermes" bestehen aus Metall. Die Kamerarückwand ist ebenfalls silbern verchromt. Die üblicherweise rot ausgelegten Gravuren auf dem Zeiteneinstellrad der Serienkameras "Auto" und " Blitz" sind in der Farbe der Belederung ausgelegt. Jedes Exemplar der Sonderserie trägt neben der Seriennummer noch eine laufende Nummer von 001/200 bis 200/200. Nach der 'Leica MP Edition Hermes' aus dem Jahr 2003 ist dies die zweite Kameraserie, die in Zusammenarbeit mit dem Pariser Luxus-Unternehmen Hermes entstanden ist. www.leica-camera.com

Mehr zum Thema

Bei Counter-Strike Global Offensive halsen sich Spieler SWAT-Teams auf den Hals - und das nicht nur virtuell.
E-Sport

Die E-Sports-Plattform ESEA für Counter-Strike: Global Offensive und Team Fortress 2 ist Opfer eines Hacker-Angriffs geworden.
The Legend of Zelda - Breath of the Wild
Die ersten Games

Nintendo Switch startet mit einer Perle unter den Games: Der neue Zelda-Titel Breath of the Wild kommt. Außerdem dürfen wir uns auf Super Mario…
Messe-Rückblick CES 2017
TechNite 40

In der ersten TechNite-Ausgabe des Jahres sprechen wir über die CES in Las Vegas und fassen die Highlights zusammen.
Screenshot Windows 7
Noch drei Jahre

Klingt nach Zukunftsmusik, tatsächlich wird es aber längst Zeit: Microsoft erinnert ans Support-Ende und aktuelle Risiken bei der weiteren Nutzung…
Razers Project Valerie Seitenansicht
Diebstahl bei Razer

Razers Project Valerie wurde auf der CES in Las Vegas gestohlen. Nun ist der Gaming-Laptop auf einer Website in China wieder aufgetaucht.