Digitale Fotografie - Test & Praxis

Leica M7 - Extravagante Edition "Hermes"

Mit der M7 Edition "Hermes" stellt Leica eine neue, limitierte Sonderedition vor. Sie ist ab Dezember für 9500 Euro erhältlich. Bei der auf 200 Kameras

image.jpg

© Archiv

Mit der M7 Edition "Hermes" stellt Leica eine neue, limitierte Sonderedition vor. Sie ist ab Dezember für 9500 Euro erhältlich. Bei der auf 200 Kameras limitierten Edition "Hermes" handelt es sich um eine silbern verchromte Leica M7 mit edlem, von Hermes gelieferten "Veau Swift"-Kalbslederbezug in den Farb-Varianten "Etoupe" und "Orange". Von jeder Belederungsfarbe sind jeweils nur 100 Kameras erhältlich. Zur Edition gehört ein farblich abgestimmtes, silbern eloxiertes Weitwinkelobjektiv Leica Summilux-M 1:1,4/35 mm Asph. samt Gegenlichtblende aus Metall. Ebenfalls im Lieferumfang enthalten ist ein silbern verchromter Schnellaufzug Leicavit M.

Die Leica M7 Edition "Hermes" weist im Vergleich zu der Serienkamera eine Reihe von Detailunterschieden auf. Die Deckkappe trägt eine Gravur des klassischen Leica Schriftzugs. Auf das rote Leica-Logo verzichtet. Alle Bedienelemente der Leica M7 Edition "Hermes" bestehen aus Metall. Die Kamerarückwand ist ebenfalls silbern verchromt. Die üblicherweise rot ausgelegten Gravuren auf dem Zeiteneinstellrad der Serienkameras "Auto" und " Blitz" sind in der Farbe der Belederung ausgelegt. Jedes Exemplar der Sonderserie trägt neben der Seriennummer noch eine laufende Nummer von 001/200 bis 200/200. Nach der 'Leica MP Edition Hermes' aus dem Jahr 2003 ist dies die zweite Kameraserie, die in Zusammenarbeit mit dem Pariser Luxus-Unternehmen Hermes entstanden ist. www.leica-camera.com

Mehr zum Thema

Xiaomi Air 13.3
Intel Kaby Lake, Fingerabdruckscanner und mehr

Gearbest bietet das Business-Ultrabook Xiaomi Air 13.3 mit Gutschein-Code für 637,76 statt fast 700 Euro an. Das Gerät punktet mit starker Hardware.
Windows 10 Creators Update
Microsoft veröffentlicht kumulatives Update

Windows Updates: Die kumulativen Updates des Patch Day im Dezember befassen sich hauptsächlich mit Fehlerbehebungen und dem Schließen von…
IOTA-Kurs: Nach dem Boom geht es derzeit leicht bergab
Bitcoin-Konkurrent

Der IOTA-Kurs weist einen leichten Abwärtstrend auf. Befeuert wird dies wohl durch ein Missverständnis: Microsoft dementiert eine formelle…
Guillermo Del Toro Plakat
Video
Das Flüstern des Wassers

Wer braucht schon "Hellboy 3", wenn er stattdessen die Chance auf sieben Golden Globes hat? Trailer zum neuen Film von Guillermo Del Toro.
Ethereum-Mining
Blockchain-Plattform für Schweizer Großbank

Die Schweizer Großbank UBS verkündet, an einer Ethereum basierten Blockchain-Plattform zu arbeiten. Damit steigt der Kryptowährungs-Kurs auf 700…