Digitale Fotografie - Test & Praxis

Leica-Geschäft - Umsätze mit M-System verdoppelt

Leica meldet für das 3. Quartal des Geschäftsjahres 2009/2010 einen gegenüber dem Vorjahr um 17 % gewachsen Umsatz und sieht in dem positiven Quartalsergebnis

image.jpg

© Archiv

Leica meldet für das 3. Quartal des Geschäftsjahres 2009/2010 einen gegenüber dem Vorjahr um 17 % gewachsen Umsatz und sieht in dem positiven Quartalsergebnis die Bestätigung des zum Fiskaljahresbeginn eingeschlagenen Kurses.

Der Leica Camera Konzern schloss das dritte Quartal mit einem Umsatz in Höhe von 48,1 Mio (Vorjahr: 41,1 Mio) Euro ab. Die Erhöhung resultiert vor allem aus der Verdoppelung der Umsätze mit dem Leica M-System, basierend auf der im September 2009 vorgestellten Messsucherkamera Leica M9. Weiterhin erfolgte im Berichtszeitraum der Auslieferungsstart des Profi-Kamerasystems Leica S2. Mehrumsätze erzielte auch das Sortiment der Leica Sportoptik.

Insgesamt erzielte das Unternehmen im dritten Quartal ein positives Ergebnis in Höhe von 4,8 Mio Euro. Dies entspricht einer Verbesserung um 5,4 Mio Euro gegenüber dem Vorjahr. www.leica-camera.com

Mehr zum Thema

Wir zeigen, wie Sie Fehler beim Windows Update vermeiden.
Bugfixes und mehr

Am Donnerstag veröffentlichte Microsoft via Windows Update den Patch KB4020102 für Windows 10. Hier erfahren Sie, was er mitbringt.