Leica - Flagship-Store in Solms eröffnet

Am 12. April 2010 hat die Leica Camera AG ihren neuen Leica-Store am Unternehmensstandort in Solms eröffnet. Er soll ein wesentliches Element der

image.jpg

© Archiv

Am 12. April 2010 hat die Leica Camera AG ihren neuen Leica-Store am Unternehmensstandort in Solms eröffnet. Er soll ein wesentliches Element der Leica-Markenwelt und Vorbild für die Präsentation der Marke und die Gestaltung der Leica-Stores weltweit sein.

Auf 650 Quadratmetern Raum soll die Marke Leica für Mitarbeiter und Besucher erlebbar werden. Der eigentliche Leica-Store präsentiert Kameras, Objektive und Sportoptikprodukte. Das Leica-Museum und die Galerie, in der monatlich wechselnde Fotoausstellungen gezeigt werden, erweitern die Markenwelt.

Für Fotografen wurde ein Studio von 115 Quadratmetern Fläche für Tests der Profikamera Leica S2 eingerichtet. Dazu kommen Arbeitsplätze für digitale Bildbearbeitung, eine Druckstation sowie ein klassisches Fotolabor. Weitere Räumlichkeiten für Veranstaltungen schließen sich an.

Am Leica-Store in Solms werden sich alle künftigen Stores orientieren. Im Geschäftsjahr 2010/2011 plant Leica die Eröffnung von weiteren Stores weltweit." Es existieren bereits 14 Leica Stores in zehn Ländern.

www.leica-camera.com

Mehr zum Thema

The Legend of Zelda - Breath of the Wild
Die ersten Games

Nintendo Switch startet mit einer Perle unter den Games: Der neue Zelda-Titel Breath of the Wild kommt. Außerdem dürfen wir uns auf Super Mario…
Screenshot Windows 7
Noch drei Jahre

Klingt nach Zukunftsmusik, tatsächlich wird es aber längst Zeit: Microsoft erinnert ans Support-Ende und aktuelle Risiken bei der weiteren Nutzung…
Razers Project Valerie Seitenansicht
Diebstahl bei Razer

Razers Project Valerie wurde auf der CES in Las Vegas gestohlen. Nun ist der Gaming-Laptop auf einer Website in China wieder aufgetaucht.
Nintendo Switch
Neue Konsole

Wer den neuen Nintendo Switch Online-Service nutzt, dem verspricht Nintendo ein kostenloses Spiel pro Monat. Doch dabei gibt es einen Haken.
Chrome Erweiterung Wayback Machine
Internet Archive

Bye Bye 404! Die neue Chrome-Erweiterung des Internet Archive liefert bei Webseiten-Fehlern automatisch die letzte, archivierte Fassung.