TV & Video

LCD-TV Targa LT 2220 bei Lidl

Ab Donnerstag, dem 12. Februar 2009, bietet Lidl einen 22-Zoll-Fernseher von Targa mit HDMI-Buchse und HD ready an, der sich zusätzlich sogar noch als PC-Monitor eignet.

Lidl LCD-TV Targa LT 2220

© Archiv

Ab Donnerstag dem 12. Februar 2009 für 239 Euro bei Lidl: der 22-Zoll-LCD-Fernseher Targa LT 2220

Ausgelegt ist Lidls LCD-Fernseher LT 2220 mit seinen 22 Zoll (56 cm) als typisches Zweitgerät für Ess- oder Schlafzimmer. Dank seiner Eignung als PC-Monitor dürfte er aber auch für 1-Zimmer-Appartements oder Studenten-Buden interessant sein, die ohnehin nur Platz für ein Display haben. Zumal der Preis von 239 Euro als durchaus fair erscheint.

An Anschlüssen bietet der 16:10-Bildschirm von Targa einen HDMI-Eingang mit der damit obligatorischen HDCP-Entschlüsselung an, damit das ausgegebene Bild eines möglicherweise angeschlossenen Blu-ray-Players auch am Display ankommt. Weitere Bildquellen können über zwei verfügbare Scartbuchsen oder über eine S-Video- sowie eine Component-Video-Buchse andocken. Wem außerdem der gebotene Stereo-Klang von 2 x 2 Watt zu dünn wirkt, kann über einen Kopfhörer-Ausgang oder Chinch etwas Klangvolleres dranhängen.

Ein PC findet über eine VGA-Buchse seinen Zugang zum Targa LT 2220. PC-Nutzer dürfen sich dann auf eine recht ordentliche Auflösung von 1.680 x 1.050 Pixel freuen. Als Kontrast gibt Lidl für den Targa LT 2220 ein Verhältnis von brauchbaren 1.000:1 an, die Helligkeit soll bei 300 cd/m2 liegen. Die Reaktionszeit des LCD-Displays beträgt laut Lidl 5 ms, was für Spiele und Actionfilme eine schlierenfreie Wiedergabe sicherstellen würde.

Sonstige Features des Lidl-LCD-Fernsehers Targa LT 2220 sind 100 Programmspeicherplätze, automatische Programmspeicherung (APS), Videotext mit 100-Seiten-Spiecher sowie eine Fernbedienung inklusive Batterien.

Lidl-LCD-Fernseher Targa LT 2220 - Einschätzung

Prinzipiell ist der Targa LT 2220 für 239 Euro ein durchaus faires Angebot. Vergleichbare Schnäppchen lassen sich natürlich auch im Internet finden, nur kommt hier natürlich noch die Versandkostenpauschale auf den Preis oben drauf. Wer also gerade einen kleinen günstigen Fernseher sucht, macht wohl nicht verkehrt.

Wir persönlich hätten uns noch einen DVB-T-Tuner sowie eine USB-Buchse zur Wiedergabe von Bildern, MP3s und Videos gewünscht. Moderne PCs geben ihr Bild zudem meist über DVI aus und nicht über VGA, was schon wieder einen entsprechenden Adapter auf den Plan ruft. Und moderne 22-Zoll-Bildschirme gibt es außerdem bereits mit einer Full HD Auflösung von 1.920 x 1.080, wie zum Beispiel der von Magnus.de getestete [int:article,83399]Iiyama E2208HDS[/int] für 180 Euro. Wer aber all diese Extras nicht braucht, ist mit dem Targa LT 2220 gut bedient.

Mehr zum Thema

Samsung UE48JU6450
TV-Schnäppchen

Zusammen mit der Preissuchmaschine guenstiger.de haben wir das TV-Schnäppchen der Woche ermittelt: Diesmal ist der 4K-TV Samsung UE48JU6450 zu einem…
Akte X (2016): Trailer
Video
Mulder und Scully kehren zurück

Der US-Fernsehsender Fox hat eine neue Vorschau zur Fortsetzung von "Akte X" ausgestrahlt. Hier gibt es den Clip zu sehen.
IFA Andreas Stumptner Roland Seibt Antonia Laier
Video
TechNite Spezial zur Messe

video war auf der Messe in Berlin unterwegs und hat die wichtigsten Trends und Highlights in der großen TechNite-Spezialausgabe zusammengefasst.
Loewe Unboxing Bild 7
Video
UHD-TV

Wir haben den ersten Loewe OLED TV schon im Labor! Testchef Roland Seibt entpackt den Bild 7 gemeinsam mit dem Loewe Produktmanager hier im exklusiven…
Metz Novum OLED
Video
OLED

Metz hat auf der IFA seinen ersten OLED-Fernseher vorgestellt. Nurz kurze Zeit später traf ein Vorserien-Modell im video-Labor ein. Hier sehen Sie…