Drucker

Kyocera senkt Tonerverbauch um 30 Prozent

Nicht nur die Liebe zur Umwelt, sondern auch wirtschaftliche Überlegungen kennzeichnen den Trend zu nachhaltigen Produkten. Hersteller Kyocera bewirbt Drucker und Kopierer mit besseren Umwelteigenschaften, die durch verbesserte Toner- und Systemkonzepte erreicht werden sollen. Auch einfacher zu bedienende Druckeinstellungen sind in Planung.

Kyocera senkt Tonerverbauch um 30 Prozent

© Kyocera

Kyocera senkt Tonerverbauch um 30 Prozent

Für seine Laserdrucker, so betont Kyocera, werden dank der patentierten Ecosys-Technologie außer dem Toner keine weiteren Verbrauchsmaterialien mehr benötigt. Hierdurch fallen sowohl der Seitenpreis, als auch die Abfallmeng niedriger aus.

Außerdem hat Kyocera einen neuen Toner entwickelt, der sich durch seine runde Form und Feinkörnigkeit auszeichnet. Dadurch soll sich nach Herstellerangaben die Qualität der Ausdrucke verbessern. Auch die, im Vergleich zu herkömmlichen Systemen, verbrauchte Energie soll um 20 Prozent und der Tonerverbrauch sogar um 30 Prozent gesenkt werden. In den Scannerleisten werden anstelle der herkömmlichen Xenon-Lampen in den neuen Systemen stromsparende LEDs verwendet. Zudem kommen Induktionsheizungen zum Einsatz, die sich durch eine geringe Aufwärmzeit ebenfalls positiv auf den Stromverbrauch auswirken. Neu ist überdies die eingebaute Keramik-Bildtrommel, die doppelt so lange hält wie die der Vorgängermodelle.

In welche der Kyocera-Produkte diese Innovationen einfließen werden oder bereits eingeflossen sind, wird vom Hersteller noch nicht mitgeteilt.

Mehr zum Thema

Samsung Drucker-Prototypen
IFA 2013

Samsung stellte auf der IFA 2013 neue Drucker-Prototypen vor. Diese zeichnen sich vor allem durch Ihre kompakte Gestaltung und differenzierte Optik…
CES 2014: Auf der CES 2014 in Las Vegas hat 3D Systems drei neue 3D-Drucker vorgestellt
CES 2014 - 3D-Druck

Auf der CES 2014 in Las Vegas hat 3D Systems drei neue 3D-Drucker vorgestellt, mit denen man unter anderem Süßwaren oder Küchengeschirr drucken…
Canon Pixima - Fotodrucker 2014
Pixma iX6850, iP8750, MX475, MX535

Canon erweitert das Druckersortiment und bietet neben den für Fotografen spannenden A3+ Druckern Pixma iX6850 und iP8750 neue Multifunktionssysteme.
Ein neues Crowdfunding-Projekt sammelt in 24 Stunden eine Million US-Dollar.
Crowdfunding-Senkrechtstarter

Den "ersten echten 3D-Drucker für Endanwender" verspricht ein Kickstarter-Projekt, das innerhalb von 24 Stunden über 1 Million US-Dollar einsammeln…
Doom auf Canon-Drucker
Drucker-Hack

Viele netzwerkfähige Drucker lassen sich über das Internet konfigurieren und sind nicht hinreichend abgesichert. Nach einem Drucker-Hack konnten…