Digitale Fotografie - Test & Praxis

Kodak ESP 7250 - Kabellos vom Smartphone drucken

Ab sofort bietet Kodak den ESP 7250 All-in-One-Drucker mit W-Lan-Kompatibiltät an. Er druckt Fotos und Dokumente ohne PC direkt vom WiFi-fähigen Smartphone

Kodak ESP 7250

© Archiv

Kodak ESP 7250

Ab sofort bietet Kodak den ESP 7250 All-in-One-Drucker mit W-Lan-Kompatibiltät an. Er druckt Fotos und Dokumente ohne PC direkt vom WiFi-fähigen Smartphone oder mit der neuen Kodak Pic Flick App auch von iPhone und iPod Touch. Die integrierte Duplex-Einheit erlaubt beidseitigen Druck. Kodak verspricht eine Ersparnis von bis zu 98 Euro im Jahr an Tintenkosten und die niedrigsten Tintenkosten auf dem Markt. Der ESP 7250-Drucker bietet ein 2,4"(6,1 Zentimeter) Farb-LC-Display und Speicherkarten-Steckplätze, intuitives Bedienfeld und nutzt hochwertige Pigment-Tintenpatronen. Er ist ab sofort für 200 Euro erhältlich.

Aktuell hat Kodak zudem sein Tintensortiment erweitert. Die neue schwarze Tintenpatrone Kodak 10XL für 17 Euro kann die 70 Prozent mehr Seiten als die schwarze Tintenpatrone Kodak 10B drucken kann. Mit der verbesserten Farbpatrone Kodak 10C für 18 Euro lassen sich 10 Prozent mehr Seiten drucken als mit der herkömmlichen Kodak Farbpatrone. Unter www.drucken-mit-gewinn.de können Konsumenten ermitteln, wie hoch die individuelle Tinten-Ersparnis mit einem Kodak Inkjet Drucker ist. www.kodak.de

Mehr zum Thema

Google Wifi
Google Router

Google bringt seinen neuen WLAN-Router namens Google Wifi auf den Markt. Den Preis und erste Testeindrücke erfahren Sie hier.
Windows Update
Jetzt Windows Update starten

Eine neue Sicherheitslücke im Windows Defender sorgt für Unruhe. Nutzer können sich sehr einfach und schnell infizieren. Microsoft stellt einen…
Radeon RX 470 Mining Edition
Kryptowährung

Das Ethereum-Mining trocknet den Markt für Grafikkarten aus. Sapphire reagiert und bringt die Radeon RX 470 und die RX 560 Pulse als Mining Edition.
Margarethe Vestager
EU-Kartellrecht

Die EU-Kommission mahnt Google wegen Kartellrechtsverletzung ab. Es droht eine Strafe von 2,4 Milliarden Euro. Doch auch bei Android gibt es Probleme.
Windows 10 Creators Update
Bugfixes und Verbesserungen

Windows Update meldet sich bei Windows-10-Nutzern mit neuen Downloads außerhalb vom Patch-Day-Zyklus. Vorrangig beheben sie Bugs und Probleme.