Digitale Fotografie - Test & Praxis

Kodak ESP 7250 - All-in-One-Drucker

Der ESP 7250 kann nicht nur vom Rechner Fotos und Dokumente entgegennehmen sondern verbindet sich mit dem WLAN-Netzwerk. Damit nimmt er auch direkt von

image.jpg

© Archiv

Der ESP 7250 kann nicht nur vom Rechner Fotos und Dokumente entgegennehmen sondern verbindet sich mit dem WLAN-Netzwerk. Damit nimmt er auch direkt von Blackberry Smartphones und iPhone sowie iPod Druckaufträge entgegen. Dafür bietet Kodak das kostenfreie Smartphone-App Pic Flick. Der Drucker arbeitet mit pigmentierter Tinte in einer Schwarz-Cartridge, sowie einer weiteren Cartridge für die Farben. Ein 2,4 Zoll-Display hilft bei der direkten Bedienung, wenn Fotos direkt über den integrierten Multi-Speicherkartenleser eingelesen werden. Der Kodak ESP 7250 ist ab April 2010 verfügbar. Noch gibt es nur die US-Amerikanischen Preise: 200 Dollar. www.kodak.de

Mehr zum Thema

KRACK Attacke WPA2
WLAN-Verschlüsselung geknackt

Microsoft hat WPA2 in Windows bereits gepatcht, andere ziehen nach: Wir beantworten die wichtigsten Fragen zur WLAN-Sicherheitslücke KRACK.
Netflix Originals Start-Termine
Illegale Downloads von House of Cards und Co.

Netflix Originals sind beliebte Raubkopien im Netz und werden millionenfach illegal heruntergeladen. Ein neuer Koordinator soll das Problem lösen.
Screenshot Adobe Flash Player
Sicherheit

Adobe hat eine Sicherheitslücke in Flash Player entdeckt und stellt nun Updates bereit. Angreifer sollen die Schwachstelle bereits ausnutzen.
Microsoft Windows Hack
Neue Insider-Infos zu Cyberattacke

Spielte Microsoft 2013 eine gefährliche Cyberattacke herunter? Angeblich infiltrierten Hacker damals die Bug-Datenbank von Windows und Co.
Surface Book 2 Laptop Microsoft
Microsoft frischt Premium-Laptop auf

Microsoft stellt das neue Surface Book 2 vor, das Sie ab November vorbestellen können. Lesen Sie hier alles zu Preis, Release und Features.