Kodak ESP 3250/ESP 5250 - Geringere Tintenkosten

Niedrigste Tintenkosten auf dem Markt bei gleichzeitig hoher Druckerqualität verspricht Kodak mit den neuen ESP 3250 und ESP 5250 All-in-One-Inkjet-Druckern

image.jpg

© Archiv

Niedrigste Tintenkosten auf dem Markt bei gleichzeitig hoher Druckerqualität verspricht Kodak mit den neuen ESP 3250 und ESP 5250 All-in-One-Inkjet-Druckern mit Scan- und Kopierfunktion. Konsumenten sparen laut Kodak bis zu 98 Euro im Jahr an Tintenkosten verglichen mit anderen Tintenstrahlern. Unter www.drucken-mit-gewinn.de bietet Kodak einen Kalkulator für die individuelle Ersparnis an. Der ESP 3250 wird ab Oktober 2009 für 130 Euro, der ESP 5250 für 150 Euro erhältlich sein, jeweils inklusive Kodak Home Center-Software-Paket. Die schwarze Tintenpatrone wird für 10 Euro angeboten, die Farbpatrone mit allen Farben für 15 Euro.

Die wasser- und wischfesten Pigment-Tinten sollen für Fotos "in Laborqualität" drucken. Die Bedienung erfolgt bei dem Kodak ESP 3250 über ein 1,5"(3,81 cm) großes Farbdisplay, beim ESP 5250 über 2,4"(6,1 Display). Ein intelligenter Papiersensor sorgt automatisch für die optimalen Einstellungen für den verwendeten Papiertyp anpasst. Beide Modelle sind mit Steckplätzen für die gängigen Speicherkartenformate sowie USB-Anschlüssen ausgestattet. Der ESP 5250 kann über W-LAN auch kabellos angesteuert werden.

www.kodak.de

Mehr zum Thema

Netflix Download Offline Feature
Movie-Streaming-App

Netflix führt die Download-Funktion ein. Damit kann man Inhalte des Streaming-Dienstes auf Android- und iOS-Geräten jetzt auch offline anschauen.
Netzsieger: Malware-Statistik
Infografik

Eine Infografik von Netzsieger bringt Sie auf den aktuellen Stand rund um Malware in Deutschland. Wie verseucht ist unsere Hardware? Riskieren Sie…
Chuwi Hi10 Plus im Test
Mit Windows 10 und Android

Das Chuwi Hi10 Plus gibt es aktuell für rund 180 Euro als China- oder für 189,28 Euro als EU-Import mit Coupon. Das Gearbest-Angebot gilt bis…
Shutterstock Teaserbild
Zero-Day-Lücke

Die Mozilla Foundation hat mit dem Firefox-Update 50.0.2 eine kritische Sicherheitslücke geschlossen, die vor allem TOR-Nutzer gefährlich werden…
Die FIFA schickt zur WM 2014 Abmahnungen an Anbieter illegaler Live-Streams.
Bundesliga

Am Freitag können Sie Mainz gegen Bayern im Live-Stream und im Free-TV sehen. Wir zeigen, wie Sie das Bundesliga-Spiel gratis anschauen können.