Digitale Fotografie - Test & Praxis

Kodak ESP 3250/ESP 5250 - Geringere Tintenkosten

Niedrigste Tintenkosten auf dem Markt bei gleichzeitig hoher Druckerqualität verspricht Kodak mit den neuen ESP 3250 und ESP 5250 All-in-One-Inkjet-Druckern

image.jpg

© Archiv

Niedrigste Tintenkosten auf dem Markt bei gleichzeitig hoher Druckerqualität verspricht Kodak mit den neuen ESP 3250 und ESP 5250 All-in-One-Inkjet-Druckern mit Scan- und Kopierfunktion. Konsumenten sparen laut Kodak bis zu 98 Euro im Jahr an Tintenkosten verglichen mit anderen Tintenstrahlern. Unter www.drucken-mit-gewinn.de bietet Kodak einen Kalkulator für die individuelle Ersparnis an. Der ESP 3250 wird ab Oktober 2009 für 130 Euro, der ESP 5250 für 150 Euro erhältlich sein, jeweils inklusive Kodak Home Center-Software-Paket. Die schwarze Tintenpatrone wird für 10 Euro angeboten, die Farbpatrone mit allen Farben für 15 Euro.

Die wasser- und wischfesten Pigment-Tinten sollen für Fotos "in Laborqualität" drucken. Die Bedienung erfolgt bei dem Kodak ESP 3250 über ein 1,5"(3,81 cm) großes Farbdisplay, beim ESP 5250 über 2,4"(6,1 Display). Ein intelligenter Papiersensor sorgt automatisch für die optimalen Einstellungen für den verwendeten Papiertyp anpasst. Beide Modelle sind mit Steckplätzen für die gängigen Speicherkartenformate sowie USB-Anschlüssen ausgestattet. Der ESP 5250 kann über W-LAN auch kabellos angesteuert werden.

www.kodak.de

Mehr zum Thema

Pokemon GO Wasserfestival Event 2017
Neues Ingame-Event

Niantic startet ein neues Pokémon GO Event: Das Wasserfestival 2017. Bestimmte Wasser-Pokémon spawnen nun öfter - darunter Karnimani, Lapras und…
Starcraft Remastered
Blizzard

Blizzard hat für Sommer 2017 den Release von Starcraft Remastered angekündigt. Dabei handelt es sich um eine 4K-Neuauflage des…
Die Victor-Gewinner 2013
Leserpreis

Die Leser haben gewählt - PCgo und PC Magazin präsentieren die beliebtesten Marken in 18 Kategorien. Von Foto- und Videobearbeitung bis…
DVBT 2 HD Umstellung
Neuer Standard für Antennenfernsehen

In der Nacht vom 28. auf den 29. März wird DVB-T abgeschaltet. Antennenfernsehen setzt künftig auf DVB-T2 HD. Wir erklären, was sie wissen müssen.
Windows 10 Creators Update Download
Microsoft

Noch rollt Microsoft das Creators Update für Windows 10 nicht offiziell aus. Der finale Build kann jedoch bereits heruntergeladen und installiert…