Digitale Fotografie - Test & Praxis

Kingston DataTraveler 300 - 256 GB Speicher im USB-Stick

Flashspeicher gehört die Zukunft - das dürfte sicher sein. USB-Sticks haben das Scheibenbrennen bereits fast überflüssig gemacht. Nun setzt der DataTraveler

image.jpg

© Archiv

Flashspeicher gehört die Zukunft - das dürfte sicher sein. USB-Sticks haben das Scheibenbrennen bereits fast überflüssig gemacht. Nun setzt der DataTraveler 300 mit seinen 256 GB Speicher an, auch externe Festplatten zu ersetzen. Das kappenlose Design des DataTravelers 300 soll den USB-Konnektor schützen, wenn er nicht benutzt wird. Mit dem Stick kommt der Password Traveler Security-Software für Windows die für den Passwortschutz sorgt. Kingston nennt eine Lesegeschwindigkeit von bis zu 20 MB/Sekekunden. Das Schreiben soll mit 10MB/Sekunden klappen. Die Garantie beträgt fünf Jahre. Darin eingeschlossen ist ein 24stündiger technischer Support an 7 Tagen/Woche. Der Kingston DataTraveler 300 wird nur auf Bestellung gebaut und ausgeliefert. Kunden, die einen DataTraveler 300 kaufen möchten, können Ihre Bestellung bei zahlreichen Händlern und E-Tailern aufgeben. Der Preis: satte 775 Euro.

www.kinston.de

Mehr zum Thema

Disney Pixar Dante
Video
Dante's Lunch

Der Hund Dante ist eine der Figuren aus dem neuen Pixar-Film "Coco". Der erste Trailer stellt den animierten Vierbeiner vor.
Verschlüsselung
Erpressungs-Trojaner

Vodafone-Kunden, die von der Ransomware WannaCry betroffen sein könnten, erhalten einen Brief. Der Provider weist auf eine Infektion hin.
Game Spiel Willkommen in Hope County
Video
Reveal-Trailer angekündigt

Wann und wo spielt Far Cry 5? Erste Antworten gibt es in vier Teaser-Clips zum Shooter. Außerdem wurde ein Datum für die Enthüllung angekündigt.
Wikileaks-Logo
Geheimdienst-Malware

Wikileaks veröffentlicht neue Geheim-Infos über Malware: Der von der CIA entwickelte Schädling Athena knackt jedes Windows-Betriebssystem.