Neuer 2-Din-Naviceiver DNX7240BT von Kenwood

Kenwood: Autoradio mit DVD und 7-Zoll-Navi

Mit dem DNX7240BT bringt der Elektrogeräte-Hersteller Kenwood ein Luxus-Autoradio mit integriertem DVD-Player und Navigationssystem neu auf den Markt. Der für den doppelten Autoradio-Din-Slot ausgelegte Entertainment-Navigator soll unter anderem durch zahlreiche Extras und einem wegweisenden Bedienkonzept überzeugen.

Kenwood DNX7240BT

© Archiv

Navigations-Anzeige des soundkräftigen Navigationssystems DNX7240BT von Kenwood

Naviceiver, Navitainer, neue Geräteklassen bringen neue Kunstbegriffe hervor. Tatsächlich lässt sich das unterhaltende und navigierende Fahrzeugsystem DNX7240BT von Kenwood nur schwer in herkömmliche Typensparten einordnen, dazu ist die Liste der Funktionen und Features einfach zu umfangreich. Zunächst einmal erfordert das Kenwood-System einen geeigneten Doppel-Din-Fahrzeugschacht im PKW, um es entsprechend in die Armaturenfront integrieren zu können sowie einen gut gefüllten Geldbeutel, denn für den Luxus-Naviceiver veranschlagt Kenwood rund 1.400 Euro.

Dafür bekommt der Kunde ein Navigationssystem mit 7-Zoll-Display inklusive TMC-Pro-Stauerkennung und Detailkarten aus 40 europäischen Ländern. Natürlich verspricht Kenwood eine zügige Routenberechnung, welche sich falls nötig dynamisch an die jeweilige Verkehrssituation anpasst. Über eine normale CD-R lassen sich Karten-Updates oder neue Points of Interests (POIs) einspielen. Eine Bild-in-Bild-Funktion gibt während der normalen Navigation wahlweise das wiedergegebene DVD-Bild oder eventuelle Standortanzeigen bei Pannen und Notfällen mit aus. Außerdem sorgt eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung für die nötige Bewegungsfreiheit und Sicherheit während der Autofahrt.

Viel Wert legte Kenwood beim DNX7240BT auf eine möglichst intuitive Bedienung. Um dies zu gewährleisten, entwickelte der Auto-HiFi-Spezialist eine neu gestaltete grafische Benutzeroberfläche, welche die Funktionen und Bedienfelder laut eigener Aussage möglichst großzügig und übersichtlich darstellt. Das Basismenü besteht aus den Hauptfeldern Navigation, Programmquelle und Telefon mit jeweils separatem Setup-Tastenfeld für die Einstellungen, zwei weitere Einzelfelder öffnen die Quellenauswahl bzw. das Audio-Bedienmenü. Außerdem verfügt der neue Navitainer über eine Menüführung in Deutsch sowie in 12 weiteren Sprachen, mit denen sich die Bedienoberfläche und die Navigationsmenüs in der eigenen Landessprache anzeigen lassen.

Stammkunden Kenwoods erwarten natürlich vor allem erstklassige Klangeigenschaften von einem Auto-HiFi-System dieser Preisklasse. Hierzu verspricht Kenwood eine hervorragende Soundaufbereitung durch einen integrierten Hochleistungs-DSP mit 5-Band-Equalizer, elektronischer Frequenzweiche und einer Laufzeitkorrektur (DTA). Mit letztgenannter Funktion lassen sich die unterschiedlichen Abstände und Lautstärkepegel der einzelnen Lautsprecher bezüglich der Hörposition ausgleichen, was für ein naturgetreueres und exakteres Klangbild sorgt. Zur Erweiterung der Anlage stehen drei Vorverstärkerausgänge parat. Externer Audiodateien oder Videos, etwa im DivX-Format, lassen sich über einen USB-Anschluss einspeisen. Hinzu kommt ein rückseitiger Klinkeneingang für iPods oder andere MP3-Player. Hier finden Sie alle Funktionen noch mal im Detail: - 6,95" Touch Screen-Monitor mit integriertem Navigationssystem und Bluetooth-Freisprecheinrichtung - Integrierte Kartendaten "City Navigator Europe NT2009" - Verkehrsfunkempfänger für TMC Pro und TMC - Updates & zusätzliche POIs über CD ladbar - TTS System, Bild-in-Bild-Funktion - Motorbetriebener "Slide"-Mechanismus mit Einstellung des Neigungswinkels - Interaktives Touch Panel mit grafischer Menüoberfläche (GUI) - Menüanzeige in 15 Sprachen - Farbe der Tastenbeleuchtung und des Displayhintergrunds wählbar - "iPod-USB Direct Control" für Apple Player neuester Generation - USB-Port zur Wiedergabe von Video- (MPEG1/2, DivX®), Audiodateien (AAC/MP3/WMA/WAV) und JPEG - Wiedergabe von DVD-Video/-VR/R/RW, DivX®, MPEG 1/2, JPEG, AAC, MP3, WMA, WAV - AV-Eingang (Cinch, automatische PAL/NTSC-Umschaltung) / AV-Ausgang - Separater Anschluss für Rückfahrkamera - 3 Vorverstärkerausgänge (Front/Rear/Sub) - Max. Ausgangsleistung: 4 x 50 Watt (MOS-FET-Endstufen) Das Entertainment- und Navigationssystem DNX7240BT von Kenwood wurde im April auf der Car & Sound 2009 in Köln offiziell vorgestellt und ist ab sofort für 1.399 Euro verfügbar.

Kenwood DNX7240BT

© Archiv

Stolz gibt sich Kenwood bei der Übersichtlichkeit des Hauptmenüs des Naviceivers DNX7240BT
Kenwood DNX7240BT

© Archiv

Das Navigations-Menü des Navitainers DNX7240BT

Mehr zum Thema

Ebay-Screenshot
Unfertiges Apple-Smartphone

Auf Ebay wurde ein iPhone 6 Prototyp für 11.100 US-Dollar verkauft. Das unfertige Smartphone soll zuvor versehentlich in den Handel gelangt sein.
Fritzbox Telefonie
Probleme mit Sprachverbindungen

AVM hat ein Firmware-Update für die Fritzbox 7490 freigegeben. FritzOS 6.24 behebt Probleme bei Sprachverbindungen und steht zum Download bereit.
Revolt Powerbank mit 2500mAh passt in den Geldbeutel
Powerbank für 10 Euro

Smartphone-Nutzer auch abseits des Stromnetzes mit genügend Power zu versorgen, ist das Ziel der Revolt Powerbank - der Lithium-Polymer-Akku sorgt…
Pearl Edition Simvalley Scheckkarten-Handy Pico
Kleiner Begleiter

Am Strand oder auf der Fahrradtour fährt man mit einem preiswerten Handy wie dem Pearl Edition Simvalley Pico RX-482 oft sehr viel besser.
iPhone 6
Release-Date, Preis & Co.

Wann kommt das iPhone 6S (Plus)? Gerüchten zufolge steht das Release-Date und somit der Termin für die entsprechende Apple Keynote 2015 bereits…